Kann ein fremder mit meiner kontonummer die adresse herausfinden?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein. Das geht nur in ganz wenigen Fällen. Angenommen sie erteilen jemanden übers Internet eine Ermächtigung zum Bankeinzug und dieser Bankeinzug kommt zurück weil kein Geld auf dem Konto ist, dann muss die Bank Name und Adresse mitteilen. Die im Internet angegebenen Adressdaten können ja u. U. falsch sein.

Grundsätzlich kommen fremde nicht an deine geheimen Bankdaten. Die Bank würde schon merken, wenn von außerhalb jemand dein Konto plündert. Im INternet musst du halt aufpassen vor Trojanern, die deine Passwörter knacken und sich ungehindert auf dein Konto Zugriff verschaffen können. Aber deine Hausadresse?? Nein, die stehen, soweit ich weiß nur auf Papier in dem Vertrag mit deiner Bank und können auch nur von deinen Bankpartnern eingesehen werden. Auch die Bankleitzahl BLZ sagt nur etwas über die Region, bzw. die Ortschaft der Bank aus und nichts darüber, wo dein Haus steht. Wenn du im Internet bezahlst und deine Daten angibst, werden eigtnlich immer die vorderen 3 oder 4 stellen deiner KTO Nummer durch xxx ersetzt. ;)

Da müsste dieser Fremde erst mal die dazugehörige Bankleitzahl herausfinden, dann bei der Bank die entsprechende Filiale in Erfahrung bringen und dort nach Deiner Adresse fragen. Wenn dann der Bankangestellte diese Adresse rausgibt, kann ein Fremder sie herausfinden. Eher aber unwahrscheinlich.

Nein, da müßte man schon beim Einwohnermeldeamt fragen und ohne Begründung wird man nicht die Daten bekommen!

Kommentar von IchMephisto
25.03.2010, 12:47

was hat das Einwohnermeldeamt denn mit den Daten der Bank zu tun??

0

Im Rahmen einer Strafverfolgung, Steuerhinterziehung o.Ä. gilt die Schweigepflicht w/ Bankgeheimnis ggü. Finanzämtern oÄ nicht mehr. Also : ja

nicht ohne weiteres - wo war die Nummer denn aufbewahrt, als sie gefunden(?) wurde ?

Was möchtest Du wissen?