Kann ein Erholungsgrundstück in ein normales (Bau-)Grundstück umgewandelt werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Gemeinderat und Landratsamt genügend "geschmiert" werden, könnte ich mir das vorstellen. Aber sonst sehe ich keine Chancen.

Bei und hier im ländlichen Raum lässt man sich zuerst in Stadt- oder Gemeinderat wählen und bereitet den Antrag vor. Bei der entscheidenden Abstimmung ist man natürlich nicht dabei, aber die anderen werdens schon richten (oder nicht).

Das klappt nur, wenn man auch dort im Ort wohnt. Aber für Neiploatzte ist es auch hier aussichtslos.

0

Was möchtest Du wissen?