Kann ein Elektron von einer Schale auf die übernächste springen. Oder muss es erst auf die nächste Schale springen, um dann auf die wieder nächste zu gelangen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kann es bei entsprechender Anregung. Allerdings muss es ein Atom sein dessen Schalenkonfiguration das erlaubt.


ist es eher wahrscheinlich, dass dies passiert oder eher unwahrscheinlich? Bzw. wie viele Atome verfügen über diese Schalenkonfiguration und wie viele nicht.

0
@Sirias

Kommt eben auf die Art an wie man ein Atom anregt. Ein 4-Niveaulaser nutzt zb diesen Effekt ganz bewusst. Aber alles weitere musst du dir schon selber recherchieren, du wirst verstehen dass ich hier keine Lehrbuchromane tippe.

0
@Sirias

Meines Erachtens ist das alles andere als unwahrscheinlich: Wenn die zur Anregung verwendete Energie einem Abstand zwischen zwei Energieniveaus ("Schalen") entspricht, ist es ziemlich unerheblich, ob noch ein oder mehrere Niveaus dazwischen liegen.

Fluoreszenz beruht ebenfalls darauf: Durch UV-Licht angeregte Elektronen überspringen mindestens ein Energieniveau und kehren über mehrere "Schritte" zurück in den Grundzustand. Einer dieser Teil-Abstände entspricht der Energie von sichtbarem Licht, das wir als "Fluoreszenz" wahrnehmen.

1

Was möchtest Du wissen?