Kann ein dreijähriges Kind einen Lolli mit Stiel verschlucken?

14 Antworten

ja sowas kann passieren das ist mein sohn passiert vor 10 tage.laut artzt ist ein plastikstiel nicht zu erkennen auf ein röntgenbild oder ultraschall. Nur wenn es zu Bauchweh führt und fieber dann könnte man es sehen, das heisst das den Stiel irgendwo stecken geblieben ist und die Luft abgeschnürt wird. wir sind immer noch dabei sein Stuhlgang zu Untersuchen und uns 100%sicher das wir es nicht übersehen haben.Die Ärtzte sagen das es über den Stuhlgang ausgeschieden wird. Wie ist die Geschichte bei Euch weitergegangen???

Lass das Kind gründlich Untersuchen. Soviel Fantasie hat ein 3-jähriger noch nicht, dass er sich das ausdenken könnte...LG

...sorry, SIE es ist ja ein Mädchen...;-) und Kinder können alles Mögliche und auch Unmögliche verschlucken

0

Ein Plastikstiel ist durch röntgen nicht zu erkennen. Da müßte schon eine Spiegelung gemacht werden! Es gibt Leute, die verschlucken Gabeln, natürlich geht das. Du kennst deine Tochter am besten und weißt was du ihr glauben kannst. Beobachte sie weiter. Und sag, sie soll so was nicht noch mal versuchen, kann den Magen oder darm perforieren, nicht ganz ungefährlich! :-) Alles Gute Euch

Schlimme Verstopfung abführen oder Einlauf?

Hallo, ich kann seit einigen Tagen nicht kackern und habe nun Bauchschmerzen. Nach den letzten Verstopfungen habe ich Durchfall bekommen was auch unschön war... Wie kann man die Verstopfung an besten lösen? Abführmittel? Zäpfchen? Oder einen Einlauf im KH machen lassen? Ich will heute noch eine Lösung!

...zur Frage

Nudel im ganzen verschluckt?

Habe gerade diese ' gespenstersuppe ' von Knorr gegessen , wir tuen dazu auch immer noch so Mini-Muschelnudeln . Gerade hab ich eine ohne zu kauen runtergeschluckt . Ist das irgendwie schlimm und kann da was passieren ? Hab irgendwie ein komisches Gefühl

...zur Frage

Tracheotomie bei Aspiration / Lüftröhrenschnitt bei Verschlucken von Speichel/Fremdkörpern?

Ich habe letztens mit Ansehen müssen, wie jemand fast an seiner eigenen Spucke und getrunkenem Wasser erstickt wäre. Glücklicherweise konnte diese Person durch Husten etwas Flüssigkeit aushusten und so wieder Luft bekommen. Aber das kann ja auch mal zu lange dauern, und dann ist Bewusstlosigkeit angesagt und ein anschließender Erstickungstod.

Meine Frage: Was kann ich bei Bewusstlosigkeit tun? Kann ich als "nicht-Chirug" eine Tracheotomie durchführen oder muss ich zusehen wie diese Person stirbt? Und wenn ja, gibt es für Ottonormalbürger hierfür eine Hilfestellung oder Anleitung vom DRK oder einer ärztlichen Vereinigung?

Bitte keine Antworten wie "Er/Sie wird schon nicht sterben! Einfach aushusten reicht aus!"

...zur Frage

Meine Tochter hat seit 4 Tagen keinen Stuhlgang und hat starke bauchschmerzen

Hallo meine tochter (15 jahre) hat seit 4 oder 5 tagen keinen stuhlgang mehr gehabt. gerade war sie auf dem klo und kommt heulend raus weil sie nun solche schmerzen hat. werde jetzt mit ihr ins KH fahren aber weiß jmd was das sein kan?

...zur Frage

Bauchschmerzen seit 3 Tagen. 26.SSW normal oder nicht?

Hallo liebe User,
Und zwar bin ich ich in der 26.SSW (25+3) und habe seit Donnerstag Bauchschmerzen die sich wie ein ziehen anfühlen. War an dem Tag auch bei meiner FÄ weil es nachts schon anfing, aber sie meinte es sei alles in Ordnung.
Ich nehme auch Magnesium was gut gegen meinen Kreislauf hilft. Mein kleines bewegt sich seit dem auch sehr viel in meinem Bauch daher kann ich nicht wirklich sagen wie er liegen tut.

Ein warmes Bad habe ich mir auch genommen aber ist auch nicht wirklich besser.

Habt ihr auch schon sowas gehabt und was habt ihr dagegen gemacht? Sollte ich doch nochmal zu einem Arzt gehen (KH)?

Hoffe ihr könnt mir paar Ratschläge geben.

...zur Frage

Wohin kommt ein verschluckter/eingeatmeter Fremdkörper?

Hallo, Mich interessiert mal ob ein verschluckter/eingeatmeter Fremdkörper z.b Büroklammer etc direkt in den Magen kommt ? Kann es auch passieren das dieser zb in die Leber oder zum Herzen gelingt ?

Hab glaub ich etwas im essen gehabt und verschluckt -.-

Grus, Thomas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?