Kann ein Diagnostizierter selbst Psychologe werden?

2 Antworten

Ja.

Als ich damals auf Therapeutensuche war, habe ich mehrere ausprobiert. Da war tatsächlich einer dabei, der sich gleich in seiner Vorstellung geoutet hat, dass er Histrioniker sei. Seine Show war echt gut. Ich habe tatsächlich noch einen 2. Termin ausgemacht, den dann aber nach 15 Minuten abgebrochen.

klar, jeder der den Notendurchschnitt schafft kann Psychologie studieren. Bei der Therapeutenausbildung wird es dann schon schwieriger. Da wird genauer hingeschaut. Wobei da auch nicht eine Diagnose automatisch zum Ausschluss führt.

Was möchtest Du wissen?