Kann ein Computer jemals berechnen wie gross das Welltall ist?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Damit ein Computer so etwas berechnet, brauchen wir Messdaten. Und diese lassen sich nicht beliebig aufnehmen, denn das beobachtbare Universum ist begrenzt, ob das gesamte Universum begrenzt ist, weiß man nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sotnu
19.01.2017, 23:35

Es gibt Theorien dazu. Also das Universum ist eigentlich schon nicht unendlich.

1
Kommentar von Schilduin
19.01.2017, 23:38

Die Masse und Energie sehr wahrscheinlich nicht. Der Raum selbst möglicherweise schon. Auf Grund des Ereignishorizonts werden wir es wohl nie erfahren.

1

Ich denke das das weder Menschen noch Maschinen jemals können.

Das Weltall/Universum ist meiner Meinung 'unendlich'. Eine Art Dimension, die von uns menschen weder greifbar, noch vorstellbar ist, weil alles auf der Erde einen Beginn und ein Ende hat und wir es nicht anders kennen. Das Weltall weitet sich immer weiter aus und in den schwarzen Löchern entstehen immer neue universen und in diesen wieder, usw, usw.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Berechnen wird man das können, das Problem ist, niemand weiß wie groß es ist & da es ständig expandiert kann man auch nirgendwo ansetzen um auch nur ansatzweise irgendwelche Algorithmen zu setzen, die für ne hypthetische Berechnung nötig wären

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xrobin94
20.01.2017, 02:09

Das ist so, als wenn du den Flächeninhalt z.B eines Rechteck ausreichen willst, aber du weder Länge noch Breite weißt:D

0

Nein.

Das Problem ist auch weniger das Berechnen, als das Beobachten. Aufgrund der begrenzten Lichtgeschwindigkeit gibt es einen begrenzten Bereich der beobachtet werden kann. Es gibt also eine art Zeithorizont, hinter den man nicht blicken kann.

Es läßt sich nichteinmal mit Sicherheit sagen, ob das Universum endlich oder unendlich groß ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst Du mit "so weit denken"? Das kein Gehirn das jemand hat 13,7 Milliarden Lichtjahre groß ist?

Es sind schon enorme Zahlen, aber warum sollte sich das keiner Vorstellen können? Und berechnet wird es regelmäßig und immer wenn wir neue Daten haben wird die Berechnung genauer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von User7934
19.01.2017, 23:25

Ich meine gibt es eine Grenze oder ist es unendlich ?

0

Das kann ich auch schon im Kopf! Da braucht es keien Computer dazu! Schicke mir einfach 1000 Euro per Paypal ...  Ich gebe Dir schon, bevor Du bezahlt hast die Grösse in m3 damit Du das nachrechnen kannst! Wenn Du mir nachweisen kannst, dass das nicht richtig gerechnet ist, dann bekommst Du die 1000 Euro zurück ... hier die Grösse des Weltalls: 1213131431414141241154151455256676774878899690690960600663145134514717471437134617473414613175181848436364716345315467157563528473432877890004343288247284855900050043410129858864854838348258848584858484858824952385923485929359349985992358929214985492359890000020458898989899992921470123470143014014715 m3  (bitte verzeihe mir, wenn das 1 oder 2m3 zuwenig/zuviel ist  aber das Weltall dehnt sich ein bischen.   


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir nicht voratellen wie.

Alleine, weil Licht nicht unendlich schnell ist, und nichteinmal die jetzige Entfernung anderer Himmerlskörper genau wiedergeben kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar...

...wenn du ihn mit den richtigen Zahlen "fütterst".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Computer ist das relativ einfach. Als Gleitpunktzahl mit einfacher Genauigkeit wäre 0x7F800000 die Größe des Universums. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?