Kann ein Bürgerkrieg entstehen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich gehe nicht davon aus, dass aus der derzeitigen situation ein bürgerkrieg entstehen könnte. Möglich ist alles, kriege kündigen sich nicht wirklich an.

Es müsste eine drastische verschlechterung eintreten, damit ein großteil der bürger einen krieg führt, das beinhaltet z.B. den zusammenbruch oder massive verschlechterung des sozialsystems,arbeitslosigkeit,verschuldungen,bedrohung des eigenen lebens.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kannst froh sein das du in Deutschland bist. Die Vereinigten Staaten haben eine Menge getan um die Bevölkerung runter zu drücken. Die meisten setzen sich lieber vor den Fernseher anstatt für Ihre Rechte auf die Straßen zu gehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sariechen
11.01.2016, 15:51

Das stimmt. Ich hoffe ja das es nicht so weit kommen wird 

0

Es brodelt nicht nur. Also in Köln geht's ab. Das kann man schon als kleinen Krieg bezeichnen. Gestern oder vorgestern haben sich ja Gruppen getroffen um Menschen, die aussehen als hätten sie nicht-europäische Wurzeln, zu belästigen und Gewalt anzutun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sariechen
11.01.2016, 15:49

Man kann nur hoffen das es nicht noch schlimmer wird und endlich schnellstmöglich gehandelt wird ansonsten wird es noch große ausmaße annehmen

0

Es brodelt in vielen Suppentöpfen oder auch Eierkochern.

Halte dich von solchen Geräten fern.

Ich habe ANGST um dich....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sariechen
11.01.2016, 15:50

Da hast du wohl recht :) 

0

Ich sehe zur Zeit keinen Bürgerkrieg in Deutschland herannahen.

Was aktuell immer wieder geschehen könnte, sind Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und Gegendemonstranten, z.B. zwischen Pegida oder Hooligans und deren Gegendemonstranten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sariechen
11.01.2016, 15:46

Was ist aber damit das rockerbanden und ich sage mal ausländerfeindliche deutsche einfach migranten verschlagen haben und nicht mal wissen ob die die täter waren? Ich habe grosse Angst das der Hass größer wird und dann ein bürgerkrieg zwischen deutschen und den migranten entsteht. 

0

Die Gefahr besteht wenn der normale Bürger sein Sicherheitsbedürfnis selbst in die Hand nimmt.

Das Ereignis von Köln, Hamburg oder Stuttgart ist kein zufälliges Ereignis, denn es können nur im Vorfeld Absprachen stattgefunden haben. Die gefundenen Zettel bei den wenigen festgenommenen Asylanten, die die Übersetzung von Fäkalsprüchen deutsch-arabisch zeigten, lässt nur die Vermutung zu, die Sache wurde geplant und gesteuert.

Wer hat die Zettel angefertigt, wer hat das Geld für eine Fahrkarte nach Köln bezahlt? Fragen, die die Justiz sehr bald beantworten muss, denn bald sind Wahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sariechen
12.01.2016, 21:19

Wie gesagt ich hoffe nicht das es eskaliert und mal ehrlich sind die npd oder afd besser? Ich hoffe wirklich das es ein einmaliges ereignis war und es nicht schlimmer wird

0

Wo brodelt es den? Und in einem Bürgerkrieg kämpfen Bürger gegen Bürger. Wer soll das den sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NomiiAnn
11.01.2016, 07:32

Die letzten Tage mal in die Zeitung oder auf Kölns Straßen geguckt?

2
Kommentar von FooBar1
11.01.2016, 07:32

Ja. Da haben ein paar holligans auf Syrer draufgehauen.

0
Kommentar von FooBar1
11.01.2016, 07:39

Nein es "kämpfen" ein paar volltrottel gegen Leute die sicher nicht Silvester am Bahnhof waren.

Silvester war sche@sse. Keine Frage. Aber eine Million für die Taten von hundert idioten verantwortlich zu machen ist dämlich.

Jeder der das macht stellt sich auf eine Stufe mit der mittelalterlichen Ansicht der is. Jeder der nicht zu uns gehört, ist ein Feind.

Das will ich, und die Mehrheit der Deutschen, nicht. Willst du was anderes kannst du gerne wählen gehen.

1
Kommentar von FooBar1
11.01.2016, 17:04

Ach die sind also alle bewaffnet und schiesswütig? Wie sieht ein Bürgerkrieg beinahe aus? Bisher sind nur alle wild am rummossern. Wir sind hier so stinke reich und glücklich in diesem Land. Das will keiner aufgeben. Mehr als reden kommt da nicht von der Masse. Das ist auch gut so. Es gibt nix was einen Kampf rechtfertigt.

1

Nein, die BRD ist weder politisch noch wirtschaftlich ein instabiler Staat, was eine Voraussetzung für einen Bürgerkrieg ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?