Kann ein ausländischer Student, der über 30j krankenversichert werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Aus welchem Ausland kommt er den? EU? Wie war er vor Einreise versichert?

War er schonmal in Deutschland versichert? Was ist das für ein Studium? Hat er seinen Wohnsitz (gewöhnlichen Aufenhaltsort hier her verlegt? Hat er eine Aufenthaltserlaufnis (falls überhaupt nötig) und wenn ja für wie lange? Wie lange ist er hier?

Als Student wird er definitiv nicht aufgenommen. Bittet um eine Prüfung nach §5 Absatz 1 Nummer 13 SGB V.

Kann schon sein, dass er nicht gesetzlich versichert werden kann.

Falls du dich nicht gesetzlich versichern kannst, lass dir das von der Krankenkasse die geprüft hat für die Uni bestätigen und versichert ihn privat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hat er etwa bei der Krankenversicherung für Studenten angefragt? Dass die ihn nicht nehmen ist klar. 

Bleibt der Weg freiwillige Mitgliedschaft in der GKV oder Ausbildungstarif bei einer PKV. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er muss sich eine private Vollversicherung suchen, die inhaltlich einer gesetzlichen gleichkommt. Diese wird dann von der Uni akzeptiert.

Als Nichteuropäer kann er nicht in eine gesetzliche Krankenversicherung als Student und auch nicht ohne versicherungspflichtige Beschäftigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er kann sich privat versichern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hishighness
28.02.2017, 16:09

Gilt die private Versicherung als ne gesetzliche Versicherung ?

0
Kommentar von hishighness
28.02.2017, 16:16

An der Uni sind nicht alle private Krankenkassen akzeptiert.

0

sich in der heimat mit einer auslandskrankenversicherung versichern die in deutschland gültig ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hishighness
28.02.2017, 16:10

So was gibt's in seinem Land nicht: irak

0

Was möchtest Du wissen?