Kann ein Ausländer ein Nazi sein?

3 Antworten

Natürlich. Damals waren ja nicht nur Deutsche Nationalsozialisten.

Es gab sehr viele freiwillige Ausländer bei der SS z.B.

Kannst sie im Internet finden.

Nationalsozialisten werden meist nur die deutschen Rechtsextremisten zwischen 1919 und 1945 genannt. Allerdings gab oder gibt es eine US-"Nazi Party".

Rechtsextremisten gibt es in jedem Land, und auch unter Ausländern in Deutschland. Dazu gehören die türkischen Grauen Wölfe, ihre Partei MHP (die mit Erdogan zusammenarbeitet) sowie die türkische Partei BBP. Auch die griechische Partei "Goldene Morgenröte" und ukrainische Faschisten gehört dazu.

Die Grauen Wölfe haben doch nur was gegen kurden. ich dachte ein Nazi zu sein bedeutet nur etwas gegen ausländer zu haben oder wie ist das genau?

0
@GetRight3628

Nein, du verwechselst die politische Ideologie Hitlers mit Rassismus..

0
@GetRight3628

Hitlers Nazis interessierten sich nicht besonders für Ausländer. Die gab es damals kaum in Deutschland. NS heißt: Diktatur eines Führers, Ausschaltung des Parlaments, Verfolgung der Sozialisten/Kommunisten, KZ und Hinrichtung für Andersdenkende, Aufhebung der Grundrechte, Rassismus (v. a. Antisemitismus), kriegerische Außenpolitik, Weltmachtträume.

0

Jeder der sein Land/Rasse/Volk/Religion als überragend aller anderer Länder/Rassen/Völker/Religionen anerkennt ist ein Nazi!

Kurz Google benutzen mein Lieber, da liegst du aber sehr falsch.

0

Was möchtest Du wissen?