Kann ein Ausbilder einem Lehrling ein Praktikum im Urlaub gestatten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der gesetzlich vorgeschriebene Jahresurlaub wird nach § 1 Bundesurlaubsgesetz (BUrlG) auch als Erholungsurlaub bezeichnet, deshalb kann der Ausbilder einem Vollzeitpraktikum des Auszubildenden, auch wenn dieser es freiwillig und ohne Vergütung ausüben möchte, nicht zustimmen.

Denn die Praktikumzeit widerspricht dem Zweck eines Erholungsurlaubs,was für Auszubildende ein wichtiger Aspekt sein dürfte.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blinkblankblunk
16.06.2016, 19:46

Danke für die fundierte Antwort, schade dass dieses Gesetz eigentlich im Sinne des Arbeitnehmers in gewisser Weise leider auch seine Rechte und Freiheiten einschränkt :(

0

Was möchtest Du wissen?