Kann ein Augenarzt erkennen ob ich schäden am Auge habe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dazu ist m. E. eine Gesichtsfeldprüfung erforderlich. Die geht aber nicht durch Betrachtung des Augenhintergrunds sondern durch Prüfung, ob Lücken im Gesichtsfeld bestehen. Ich würde das in einigen Wochen erneut prüfen lassen. Kennst Du den namen des Verursachers. Im rechtlichen Sinn ist das strafbar. Es handelt sich um Körperverletzung.

ace246 10.03.2014, 17:15

Ja, wenn ich auf etwas gucke merke ich manchmal das da an einem Punkt etwas fehlt. War aber schon vorher da.

0

Hallo,

warum heißt der Augenarzt Augenarzt? Richtig, weil er Dein Auge untersuchen und auch Krankheiten und Schäden erkennen kann. Das hat er gelernt! Sonst könnte man damit ja auch zu Urologen gehn, gell? ;o))

Wenn Dir das alles zu Suspekt ist, dann hole Dir eine zweite Meinung von einem anderen Augenarzt ein.

LG

Das kann er,er hat mit der Lupe die Netzhaut auf Schäden untersucht,und wenn er nichts gefunden hat ist alkes in ordnung.Hat er dir Augentropfen zum erweitern der Pupillen reingemacht?Auch davon können die Augen nocht etwas wehtun.

Haha die Frage ist goldig! Ein Augenarzt sollte das wissen ja, sonst hat er eindeutig den falschen Beruf gewählt ^^ Wenns nicht besser wird, einfach wieder hingehen und sagen das die Schmerzen nicht weggehen. Dann wird er schon handeln, keine Sorge und gute Besserung!

Klar kann er das, schließlich ist das sein Job!

ace246 10.03.2014, 17:09

Also kann ich ihm das Glauben? Weil meine Augen ja trotzdem wehtun.

0
WildTemptation 10.03.2014, 17:12
@ace246

Natürlich! Aber wenn du dir nicht sicher bist, hast du ihn denn direkt auf die Schmerzen angesprochen?

0
Kuno33 10.03.2014, 17:12
@ace246

Dazu ist eine Gesichtsfeldprüfung auch noch notwendig. Die ist aber nach der Beschreibung sehr wahrscheinlich nicht durchgeführt worden.

0
ace246 10.03.2014, 17:12
@WildTemptation

Ja und er hat gesagt wenn ich in 1-2 monaten immernoch Probleme hab soll ich wieder kommen.

0
ace246 10.03.2014, 17:13
@Kuno33

Er hat einen Amsler-Test gemacht.

0

Das ist ja eine saublöde Frage. Wenn er das nicht könnte, wäre er kein Augenarzt!

Was möchtest Du wissen?