Kann ein Augenarzt Diabetes an den Augen erkennen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja: bei einem schlecht oder unbehandelten Diabetes kann es zu Problemen mit den Augen kommen. Ich kenne durchaus diabetikerInnen sie von ihren Augenärzten zum diabetologen geschickt wurden oder aufgrund von augenproblemen auf die Idee gekommen sind.

Einen Diabetes kann ein Augenarzt allerdings nicht diagnostizieren - dazu gehören blutabnahme und/oder ein glukosetoleranztest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, ein Augenarzt wird an der Netzhaut vielleicht etwas erkennen können aber sehr wahrscheinlich nur, wenn du schon über einen längeren Zeitpunkt erhöhte zuckerwert hast. Eine genaue Diagnose kann nur bei einer Blutuntersuchung festgestellt werden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht das dass geht aber du kannst es selber testen wenn du ein bisschen was von deinem urin brobierst und das dann süß schmeckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Diabetes kann nicht über die Augen festgestellt werden, sondern nur mit einem Blutbild!

Ein guter Augenarzt könnte aber Veränderung der Netzhaut erkennen, die auf einen Diabetes deuten könnten. Da müssten dann aber schon jahrelang sehr schlechte Blutzuckerwerte bestehen! Diese Veränderungen - wenn sie vom Diabetes kommen - sind eigentlich Spätschäden.

Gruß Lirin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja,z.B. eine Netzhautschädigung,die ist eine  Folgeerscheinung oder Erkrankung von Diabetes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?