Kann ein Arzt nachweisen ob man sich übergeben hat?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Na klar könnte er wenn er wollte.

Wenn sich Magensäure in deinem Mundraum befindet, ist das ein Indiz dafür, dass du dich übergeben hast.

Du könntest aber immer noch damit argumentieren, dir nach dem Übergeben sehr gründlich die Zähne geputzt und eine Mundspülung verwendet zu haben ;) (auch dieses kann er nachweisen, also spül trotzdem :P)

Wenn`s um ne Krankmeldung und eine "Lüge" geht: Er wird gar nicht versuchen dir das nachzuweisen! Das ist dem ziemlich egal ob du dich wirklich übergeben hast! Und normalerweise dürfte er es auch nicht nachweisen können, es sei denn du übergibst dich regelmäßig, dann kann man das am Magen und an der Speiseröhre erkennen!

Wenn du dich öfters übergibst (Bulimie) dann ja, weil die Magensäure ja nicht ohne Spuren deine Speiseröhre passiert ;) Bei nur einem Mal eher nicht.

Was möchtest Du wissen?