Kann ein Arzt nachweisen, dass man Bulimie hat?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ja, wenn er eine Magenspiegelung macht, dann sieht er die Reizung der Speiseröhre. Auch der Rachen dürfte bereits gerötet sein - das sieht er ohne Brille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du schon länger an Bulimie erkrankt bist und dich schon seit längerer Zeit erbrichst, kann man das auch an Herz-/Nierenwerten feststellen, da Bulimie auf Dauer Herz- und Nierenschäden hervorruft. Zu dem kann er es an deinem Hals erkennen, da deine Speiseröhre durch das Erbrechen Schäden zu sich nimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar wen du das länger machst....  Da gibt's bestimmte Anzeichen...  Seh ich eigentlich auch ziemlich genau und ich bin kein Arzt....  Fängt damit an das die meisten bulemiker sich den Finger in dem Hals stecken und sich wen das länger geht  auch mal da drauf beißen und deshalb oft Narben am dem Finger haben....  Die Zähne sind auch oft schlechter weil die magensäure die mit hochkommt die Zähne angreift......  Außerdem bekommst so "hamsterbäckchen" wen du dich länger mit dem Thema essstoerung auseinandersetzt siehts du noch mehr und ein Arzt hat da noch mehr Möglichkeiten.....  Zb kann der wen der dich untersucht sehen das die Speiseröhre durch die magensäure berät ist...  Da gibt es noch mehr Anzeichen die der bei einer Untersuchung sieht und wen der eins und eins zusammenzählen bekommt der das raus......  Wieso die Frage?  Wen du unter einer essstoerung leidest solltest du dir auf alle Fälle Hilfe suchen....  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rachen und Speiseröhre können überprüft werden, daher ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei mir haben weder Zahnarzt noch Hausarzt was gemerkt.
Vielleicht wenn se explizit danach suchen und Speiseröhre untersuchen.

Kommt wahrscheinlich auch auf dem Grad und den "Stil" an, wie sehr Zähne und Rachen geschädigt sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er braucht nur in Deinen Hals zu gucken, da sieht er die Schäden und Verätzungen durch die Magensäure.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie die anderen schon sagten, Rachen, Speiseröhre und auch an den Zähnen sieht man das die angegriffen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er wird sehen, daß die Zähne durch die Magensäure angefressen sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, kann er sehr schnell. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, da genügt ein Blick in den Rachen und eine Minikamera in die Speiseröhren/den Magen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrBobDr
01.06.2016, 19:28

Nur bei ausgeprägter Bulemie sowie häufigem Reflux. Ein Psychologisches Profil ist hier Aussagekräftiger

0

Ein Blick in den Rachen reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allein ein Zahnarzt kann es Diagnostizieren anhand kaputter Zähne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schneefall222
01.06.2016, 20:04

Sowie jeder andere Arzt auch.

1

Was möchtest Du wissen?