Kann ein Arbeitgeber das Weihnachtsgeld zurückfordern?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dein AG kann das Geld nicht zurückfordern.

Wenn es keine Rückzahlungsklausel im Arbeitsvertrag, anwendbaren Tarifvertrag gibt, musst Du sowieso nichts zurückzahlen.

Ich vermute mal, die 300 Euro sind weniger als ein Monatsgehalt, da wäre nach § 307 BGB selbst mit einer Rückzahlungsklausel bei einer Eigenkündigung im zweiten Quartal eine Rückzahlung ausgeschlossen.

Sollte der AG das Weihnachtsgeld zurückhaben wollen, frag ihn mal nach der rechtlichen Grundlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?