Kann ein alkoholkranker Mensch wieder mit Alkohol umgehen?

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

In der Regel fallen sie wieder in Ihre alten Gewohnheiten zurück. Es gibt sicher vereinzelt Ausnahmen.

Aus meiner Sicht muss ein alkoholkranker Mensch trocken werden (Keinen Alkohol mehr trinken) - und - wer einmal alkoholkrank ist/war, bleibt es sein Leben lang. Wer dann wieder trinkt und sei es noch so wenig, läuft Gefahr, wieder rückfällig zu werden.

Dies ist meine Meinung, ich bin kein Fachmediziner.

Es ist ein Spiel mit dem Feuer. Es mag sein, dass das eine Zeit lang gut geht, wenn allerdings irgendein Schlüsselreiz - sei es auch nur ein Streit - hinzukommt, könnte dein Ex-Mann wieder in eine Abwärtsspirale hineinkommen. In der Regel sagt man, dass Alkoholkranke niemals geheilt sind.

Nein das geht nicht, also mir ist kein Fall bekannt wo Jemand viel getrunken hat und es später wieder in den Griff bekommen hat. Haben selbst einen solchen Fall in der Familie. 20 Jahre lang schwer gesoffen und heute trinkt er eben viel Kaffee und hat neue Hobbies. Was passiert ist letztendlich eine Suchtverlagerung, da ein Süchtiger eigentlich niemals "clean" wird sondern später ein "gesünderes" Produkt konsumiert (Kaffee, Tee, etc.).

also wenn ein alkoholiker entzug gemacht hat, darf er eigentlich nie wieder alkohol anfassen und sein lebenlang trocken bleiben. er darf nichtmal mehr essen mit wein kochen oder medikamente mit alkohol nehmen...."kontrolliertes" trinken wie du es so betitelst gibt es nicht entweder trocken bleiben oder wieder alki werden. ich selbst kenne jemanden der seit 15 jahren trockener alkoholiker ist und auch dieser hat mir das bestätigt

meiner meinung nach ist ein Alkoholiker der nach seinem Entzug peinlichst genau darauf achten muss das er keinen Alk mehr zu sich nimmt immer noch der Sucht erlegen.

Es ist zwar selten, insofern hast du wohl Recht, aber nicht unmöglich. Es gibt einige Wenige die nach erfolgreicher Entzihung anschliessend mit Alkohol vernünftig umgehen können.

Das Risiko rückfällig zu werden ist natürlich enorm hoch wenn man wieder trinkt, da Alkoholiker ganz leicht wieder die Kontrolle verlieren. Ein Dipsomane hat ein anderes Suchtverhalten als ein Pegeltrinker der immer unter Dauerstrom steht. Vielleicht liegts daran.

Also ich kenne ein paar Alkoholiker .kannte sie. Und kann nur sagen das die die trocken sind wirklich null Alkohol trinken...die die es in maßen versuchten trinken wieder wie früher oder es wurde noch schlimmer...einer trinkt öffentlich sehr wenig aber heimlich dann wie früher viel zu viel...ausserdem kommt es eben auch drauf an wie sehr die Leber geschädigt wurde und Nieren etc....dann macht jedes bisschen es schlimmer.egal wie viel

NEIN!!! Ein Alkoholiker kann das nie wieder!!! Er besäuft sich dann gnadenlos ich bin Köchin und wenn ein trockener Alkoholiker zu uns kommt zum essen dann heißt es in der Küche immer das man das ganze Essen ohne Alkohol zubereiten muss auch wenn der Alkohol beim Kochen verfliegt es reicht der Geschmack um wieder in die Sauferei zu verfallen!!!

Als Alkoholiker kontrolliert trinken funktioniert nicht. Wenn irgendwann etwas nicht nach seiner Nase geht, schlägt er wieder richtig zu und das ganze geht von vorne los.

mit starker disziplin ist das sicherlich möglich.

ist zwar gefährlicher als bei nicht-kranken menschen, aber bestimmt möglich

Ja, es ist möglich, vielleicht hat er ja jetzt nach der Scheidung weniger Stress???

Conar 29.03.2012, 18:38

Das stimmt nicht. Es geht nicht. Es hat noch keiner geschafft.

0

Dann wäre er der erste Alkoholiker der das schafft.

Alkoholkrank bleibt er ein Leben lang

28Jahre verheiratet? Und dann einfach vorbei ??? :(((( Ich glaube nicht dass man nach 28jahren plötzlich mit Alk umgehen kann

Astroprofiler 29.03.2012, 13:11

Es gibt immer eine Ursache, auch fürs trinken.

Auf die Kausalität achten, Ursache weg, Syndrom und Symptome weg.

:-)))

0

Nein - einmal Alkoholiker, immer Alkoholiker!

Ich habe gehört nicht..... Aber vielleicht irre ich mich

Also die Frage, ob ein Alkoholiker kontrolliert trinken kann beantworte ich mit einem klaren NEIN

Was möchtest Du wissen?