Kann ein aktueller Gichtschub auch (!) durch physische Reizung des Großzehengelenkes ausgelöst werden?

3 Antworten

Hallo,
ich bin Prüfingenieur und habe mich auf UT Prüfungen spezialisier.
Während eines längeren Auftrages bei einem Kunden, spührte ich täglich
langsam ansteigende Schmerzen beim Auftreten. Der Hausarzt hat mir nach Feststellung eines wachsenden Fersensporns,
spezielle Einlagen verschrieben und prognostiziert, das die Behandlung
mindestens 6 Monate in Anspruch nimmt. In meiner Verzweiflung habe ich
an meinem Ultraschallgerät (kein medizinisches, sondern wesentlich
intensiveres Gerät) mit einem 0 Grad, 4 Mhz Prüfkopf bestückt und
täglich jeweils 10 Minuten, die schmerzende und fühlsam feste
Erhebung unter der Haut " beschallt". Nach zwei Behandlungen hatte ich
keine Schmerzen mehr. Nach 14 Tagen war ich geheilt. Bei einer
Bekannten, die schon über 2 Jahre in Behandlung war, hat diese
Behandlung innerhalb 14 Tagen zur vollständien Schmerzfreiheit geführt.
Inzwischen mutig geworden, konnte ich meinen 67 jährigen Freund die
Schmerzen seiner chronischen Gicht nehmen. Weiterhin konnte ich bisher
vielen lieben Bekannten, die schmerzende Knoten an den Gelenken
eleminieren. Da ich medizinischer Laie bin, bitte ich um eine Antwort
eines technisch versierten Mediziners, ob hier der Placeboeffekt, der
eigentliche Heiler ist.

Beim Gehen in solchen Latschen nimmst Du ja eine ganz andere Gangart ein als in festen Schuhe. Die Zehen krallen in dieses Badelatschen, weil man da drin keinen festen Halt hat. Ich könnte mir vorstellen, daß dadurch der Rheumazeh gereizt wird. 

Prednisolon!?

hallo ich würde gerne wissen ob jemand schon mal erfharung mit Prednisolon gemacht hat den ich leide an arhtrose es verleuft in schübden mein Hausarzt verschirb mir Prednisolon 5mg kann ich schon mit den nebenwirkungen rechenen wobei ich sagen muss das es mir gleich am 2 tag geholfen hatt und noch was ich habe es an den fingergelenken da habe ich gehört a gibs so ne creme auch cortison enthalten were es nicht ne alternative da die tablete ja durchsblut geht und sich somit ihm ganzen körper verteilt wo widerum die salbe mit cortison nur auf der aufgetragenen stelle die nebenwirkungen kommen können allso würde mich gerne freuen über erfahrungen eurer seits und paar artschläge dir mir helfen würden danke im voraus

...zur Frage

Ballett tanzen mit längerer "Zeigezehe"?

Moin! Ist es möglich, auf Spitze zu tanzen, wenn die zweite Zehe länger ist als der große Zeh? Beziehungsweise, wenn die zweite und dritte Zehe länger sind als der "Daumenzeh"? Ich glaube, dass Gewicht sollte nämlich hauptsächlich auf der großen Zehe lasten,oder? (Heißt es eigentlich die Zehe oder der Zeh im Singular?xD) LG

...zur Frage

Schief wachsende Zehe

ich habe mir mal eine kleine zehe gebrochen und jetzt wächst die schief weiter kann man das was gegen tun

...zur Frage

Seronegative Spondylarthritis?

Hallo,

kann mir jemand etwas genaueres zur seronegative spondylarthritis erzählen? Um was für eine Art von Rheuma handelt es sich da?

...zur Frage

Rheuma heilbar - Meinungen?

Hallo liebe Freunde,

ein Kolleg von mir ist Anfang 20 und leidet an Rheuma (Arthritis) schon ca. seit 2 Jahren. Er hat schon Medikamente versucht wie MTX, Enbrel, Leflunomid und derzeit Cosenthyx (Secunkinamb) welches er gut verträgt.

Betroffen sind Fersen, rechter Vorfuss und der ISG Gelenk. Zu Beginn hat er starke Schmerzen gehabt dass er kaum laufen konnte. Derzeit nimmt parallel je nach dem täglich Acemetacin zu sich. Macht regelmäßig Sport 3x die Woche Sport. Wenn ich so die Entwicklung betrachte hat es sich alles gebessert, jedoch klagt er imemrnoxh über die stärkeren Fersenschmerzen (Plantarsehnen entzündet).

Ich habe ihm mal geraten zum Heilpraktiker zu gehen. Unabhängig davon ... was meint ihr? Heilt Rheuma von sich alleine mit der Zeit?

Danke

...zur Frage

Was genau ist der Unterschied zwischen Gicht und Arthritis

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?