Kann ein Adoptivkind den Vornamen wieder annehmen den es VOR der Adoption hatte?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst deinen Namen ändern, wenn dafür ein guter Grund vorliegt und das ist bei dir wohl der Fall.

Nikki1979 25.12.2012, 13:29

Kannst du mir auch sagen an wen ich mich wenden muss? Jugendamt? Standestamt?

0
Viking85 25.12.2012, 14:53
@Nikki1979

An das Jugendamter sicher nicht, Standesamt oder Einwohnermeldeamt bestimmt, frag einfach mal per Telefon an, du brauchst sicher auch einiges an Dokumenten dafür.

0

ich glaube es geht nicht, sonst könnte ja jeder seinen Namen ändern wie er möchte und welchen Sinn sollte es haben?!

Nikki1979 25.12.2012, 13:17

Weil zu viel vorgefallen ist! Damit du es verstehst..... Vor 11 Jahren war ich bei meinem Onkel (Bruder meiner Adoptivmutter) und dessen Kumpel auf nem Geburtstag eingeladen. Wir stiessen mit Wein an und danach wachte ich nackt in seinem Bett mit Unterleibsschmerzen auf und kann mich an nichts erinnern. Mein Arzt sagte es war ein Betäubungsmittel im Wein. Meine Mutter nimmt ihn jetzt in Schutz und macht mit ihm wieder auf "Happy Family"! Verstehst du es JETZT?

0
Nikki1979 25.12.2012, 13:35
@Nikki1979

Ach und ausserdem..... Wäre schön wenn man statt Gegenfragen eine Antwort schreiben würde. Jede Frage hat ihren Grund den nicht jeder im Internet schreiben will! Es kann dir im Prinzip EGAL sein WARUM und WESHALB!

0

Was möchtest Du wissen?