Kann ein Abszess durch Betaisodona wieder weggehen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast Diese Mittel ja bekommen, um den Aszess zu behandeln, dass er weg geht! Normalerweis muss ein Aszess auf gehen und der Eiter muss raus, Dazu hat die Aerztin vermutlich das Sitzbad verschrieben, Das Betaisodona ist zur Deisvizierung gedacht, durch die Sitzbäder müsste der Abszess aufplatzen, danmit eben der Eiter auslaufen kann. Du musst dringend das was die Aerztin sagt, tun. Einen Abszess am Damm haben oft Leute. oft müssen die sogar chirurgisch entfernt werden. Die entstehen an der Stelle meist, weil in der Tiefe Haare nicht rauswachsen und sich dann entzünden und in der Tiefe gibts dann ein Abszess, das gibt es sehr oft, Du solltest darum immer mal wieder an der Stelle mit Haarentferner arbeiten! ich hatte auch schon solche Abszesse, mussten Operiert werden, weil sie bei mir so tief waren, dass sie nicht raus konnten. Deiner ist aber jetzt rausgekommen, sei froh, jetzt musst Du nur die Behandlung so machen, wie es Dir gesagt wurde, dann wird das schon wieder, Erschreck einfach nicht, wenn da hinten etwas feucht und warm wird, dann ist er aufgebrochen und das ist gut, das muss er auch. Ich wünsche Dir gute Besserung! L.G.Elizza

13

Okay, danke!

Woher weiß man der "draußen" ist? Wenn man ihn sieht?

Sie meinte aber nichts davon das er aufgeht sondern das er weggeht. Das hat mich ein bisschen irritiert. Naja, ich mache das mal. Wenn es sich in den nächsten Tagen besser ist gut so, wenn schlimmer wird muss ich halt nochmal hin...

0
65
@Hauskatze19

Das ist ja suuper!

Herzlichen Dank auch fürs Sternchen, freut mich natürlich, wenn mein Beitrag hilfreich war! Alles Gute! L.G.Elizza

1

Also ich habe seit über 30 Jahren immer wieder mal einen Abszess. Oft operiert (11 mal unter Vollnarkose), früher mit Teersalbe behandelt und in den letzten 18 Jahren ausschließlich mit Betaisodona. Bei mir funktioniert die Öffnung und Nachbehandlung des Abszesses damit wunderbar.

Vielleicht ist es ratsam sich mal beim Chirurgen vorzustellen. Meines Wissens ist Betaisodonna nicht mehr das Mittel der Wahl, da es die Haut zusätzlich austrocknet durch das enthaltene Jod. Die Sitzbäder sind wichtig um den Abszeß zu öffnen. Du kannst genau sehen, wenn der Eiter abläuft. Enge Jeans würde ich vermeiden, da diese zusätzlich scheuern und eine Entzündung provozieren können. Solltest du Fieber bekommen, ist der gang zum Arzt unvermeidlich. Das chirurgische Entfernen wird unter lokalanästhesie gemacht. Danach ist es ziemlich unangenehm, da täglich gespült werden muss. Nur wenn der Abzeß von innen nach außen abheilt, bekommst du Ruhe. Warte nicht so lange, sonst wird er tiefer und du hast noch länger damit zu tun.

13

Okay, danke! Aber müsste das dann nicht mehr weh tun?! Ich hab gestern noch mal eingeschmiert mit Betaisodona und hab herum gedrückt und es tat überhaupt nicht weh. Es ist auch schon etwas besser geworden, mein ich.

Meine Mutter sagt dann kann es fast richtiger Abszess sein, denn sie hatte mal einen und da hatte sie Schmerzen, der war richtig hart und es hat gespannt.

Das trifft bei mir alles eher nicht zu.

Vielleicht doch ne Talgdrüse?

0
5

Auch wenn es lange lange her ist muss ich zu dem Kommentar leider etwas sagen

"Fieber bekommst" nicht mal jeder 100te bekommt bei einem Abszess so etwas wie Fieber, eine Sepsis ist relativ selten und die Panik wenn man immer gleich sowas wie Fieber erwähnt ist viel schlimmer und jeder rennt direkt zum Arzt obwohl es gar nicht nötig ist.

Zudem ist Betaisodonna natürlich DAS Mittel schlecht hin für Leute die sich auskennen. Jod hat allgemein eine positive Wirkung auf die Hautstellen die meist auch entzündet sind und die Heilung geht viel schneller von statten egal ob der Furunkel/Abszess usw offen ist oder nicht - das hautaustrocknen ist ebenfalls eine positive Begleiterscheinung der Salbe.

Wenn man es genau nimmt entweder direkt in die Aufnahme schnell aufschneiden lassen dann hat man es hinter sich oder eben Jodsalbe die ich immer einer diversen "Teersalbe" vorziehen würde - die Hälfte der Inhahltsstoffe von Ölschiefer ist außerdem unerforscht - bis heute - man diskutiert auch häufig noch über krebserrende Stoffe wie sie in herkömmlichen Teer eben auch vorhanden sind.

Lieben Gruß

0

Abszess ohne op?

Hallo Ich habe eine Frage wie bekomme ich ein abszess weg ohne Operation. Ich wurde noch nie operiert und bei dem Wort bekomme ich Panik Anfälle. Ich habe tierische angst davor. Mein abszess ist am Steißbein und ich kann mittlerweile weder sitzen, laufen oder liegen ohne Schmerzen zu haben. Ich habe auch schon eine salbe (icholan oder so) hab gelesen das die helfen soll aber irgendwie bringt das nichts. Hat jemand villt noch ein Tipp für mich ? Danke

...zur Frage

Seit mehreren Wochen Entzündung im Zeh (Eiter) ---> Was wird beim Arzt dagegen gemacht?

Hallo :)

Ich habe seit mehreren Wochen eine sehr schmerzhafte Entzündung im Zeh, welche ich anscheinend selbst nicht weg bekomme mit Betaisodona-Salbe etc. und nun muss ich nächste Woche zum Arzt, aber meine Mutter erzählt mir Horrorgeschichten von Betäubungen und Aufschneiden und sowas. Was wird da beim Arzt dagegen gemacht ? o.o

Liebe Grüße :(

...zur Frage

Hilft Bempathen gegen Abszesse?

Ich war heute beim Arzt und er hat festgestellt das ich beim kinn ein Abszess habe er hat mir ein Antiopotika verschrieben! Und er meinte ich solle eine bempathen salbe drauf tun! Morgen kaufe ich aber bei der Apotheke eine Zug salbe! Hilft wirklich Bempathen gegen Abszesse?

...zur Frage

Abszess will nicht weggehen?

Hallo alsoo ich hab seit dem 1.1 ein Abszess also da war es erstmal noch nicht so doll am letzten samstag bin ich dann ins krankenhaus weil es total rot wurde und dick geschwollen dort wurde mir gesagt es ist kein eiter drin und kann mit Antibiotika behandelt werden hab ich dann auch gemacht am Dienstag hatte ich mir selbst ne kompresse mit einem gel rauf gemacht dann am abend war ein weißer kopf habs ausgedrückt und da kam soviel raus kein wunder das ich schon nicht mehr laufen konnte das loch war sehr groß und seeeeehr tief hab direkt danach es mit octenisept gespült und eine kompresse damit raufgemacht am nächsten tag also am mittwoch hat sich schorf gebildet schmerzen waren nur noch sehr leicht da und auch nur wenn man es berührt hat heute hatte sich die haut um dem Abszess lila blau verfärbt und durch den schorf konnte man nicht sehen ob etwas eiter drin war mama meinte dann es wäre wieder geschwollen und ich solle es erneut eröffnen dies tat ich und direkt kam mir der eiter entgegen obwohl ich nur ein kleines loch mit einer sterilen Nadel gemacht habe danach hab ich es wieder ausgedrückt octenisept drauf und verbunden ... nun ist meine Frage sollte ich damit zum arzt nochmal da das loch um einiges größer geworden ist und ca 1 - 1,5 cm tief ist aber ich nehme ja noch die Antibiotika ich weiss echt nicht was ich noch tun soll es nervt nur noch !

...zur Frage

Nagelbettentzündung... etwas ratlos wegen Eiter

Ich habe vor einer Woche entdeckt, dass mein Zehennagel entzündet ist. Eiter ist da auch drin. Ich war auch schon 2x in der Apotheke. Mir wurde gesagt, ich soll diese grüne Ilon Abszess Salbe drauf machen, bis der Eiter offen bzw. raus ist und danach die Betaisodona Salbe nehmen.. Das Ding ist nur, dass das immer noch nicht offen ist. Es kommt zwar teilweise am Rand des Nagels etwas Eiter raus und auf der Entzündung ist ein kleines Bläschen, aber sonst nichts. Mittlerweile ist es auch etwas hart und bläulich geworden. Hm.. ^^ Soll ich jetzt einfach mal die Betaisodona Salbe drauf machen oder noch warten? Aber das ist ja auch keine Zugsalbe, sondern nur gegen Entzündungen oder? Und falls jetzt wer sagt: Geh zum Arzt. - Das geht momentan nicht. Meine Eltern sind im Urlaub und kommen erst nächste Woche wieder und ohne die kann ist da nicht hin wegen Krankenkasse etc. pp. Bin etwas ratlos. Also ich würde sagen, dass es schon besser geworden ist, aber ... so langsam sollte der Eiter doch mal da rauskommen oder?

...zur Frage

Aufgeschnittenes Furunkel/Abszess?

Mir wurde vor knapp zwei Wochen ein großer Abszess /Furunkel am Kinn aufgeschnitten. Die Wunde ist offen abgeheilt und hab auch keine Schmerzen mehr aber ich habe jetzt einen erbsengroßen Knubbel an dieser Stelle, wo sich vermutlich noch Talg oder so befindet. Sieht wirklich nicht gut aus und ich denke das wird nicht von alleine verschwinden. Weiß jetzt leider nicht zu welchem Arzt ich soll. Der Hautarzt hatte mich zum Chirurg überwiesen und der meinte nach dem Aufschneiden das seine Arbeit jetzt getan ist weil keine Entzündung mehr da ist. Da dieser Knubbel ja wahrscheinlich nur aus ästhetischen Gründen entfernt werden muss denke ich nicht dass er nochmal schnibbelt. Hatte das von euch schon mal jemand und geht es eventuell von alleine weg?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?