Kann ein 60hz Monitor auch nur 60fps wiedergeben?

4 Antworten

Prinzipiell ja, da ein 60hrz Panel eben 60 Bilder in der sec anzeigt ... nicht mehr und nicht weniger ... wenn dein PC jetzt 10 oder 100 fps liefert zeigt dir der Bildschirm trotzdem 60 Bilde in der sec an, aber eben nicht synchron und somit sieht man zb halbe Bilder (tearing)...

aber das 60hrz Panel kann durchaus auch 65 oder 70hrz darstellen wenn man Glück hat, genauso wie es idr auch 50 & 30hrz darstellen kann wenn man dies vorher so einstellt ...

des weiteren gibt es heutzutage auch Freesync und Gsync welche während des Spielens eine Variable herzzahl erzeugen die sich nach den FPS richten

Woher ich das weiß: Hobby

Ja, so ungefähr ist das richtig. Wenn der Monitor mit 60 HZ - Panel etwa 17 Milisekunden ( ms ) zum Zeilenaufbau eines vollständigen Bildes benötigt, kann er dem entsprechend auch nur etwa 60 vollständige Bilder pro Sekunde zeilenweise komplett fertigstellen.

Liefert die Grafikkarte mehr als 60 fertig gerenderte Bilder pro Sekunde, bricht der Monitor den Aufbau des aktuellen Bildes ab und baut sofort das folgende Bildsignal auf.

Das resultiert in dem bekannten Tearing - Effekt, wo bei genauem Hinsehen mehr oder weniger stark störend eine horizontale Trennlinie mit mehr oder weniger starker Bildverschiebung auf Deinem Monitor sichtbar wird.

Als Ergänzung:

Viele Spiele unterstützen eine FPS-Limitierung. Wenn man kein FreeSync oder G-Sync nutzen kann, kann diese Limitierung ein Weg sein, diesen Effekt zu reduzieren.

Das dann einfach auf die maximale Frequenz des Monitors (in diesem Fall 60) einstellen.

Das hat dann auch den Vorteil, dass die FPS nicht zu stark schwanken, sie bleiben dann konstant (mit minimalen Schwankungen) auf diesen 60FPS - zumindest solange es keine FPS-Einbrüche durch andere Faktoren gibt.

1
@Palladin007

Für Spiele die FPS-Limiting nicht in ihren eigenen Einstellungen unterstützen, gibt es seit Jahren auch externe FPS-Limiter - Software. 😉

1

CS:GO 4:3 keine 144hz?

Hi. Ich benutze seit einen Paar Monaten einen 144Hz Monitor und habe den Unterscheid gleich am Anfang gemerkt, daher kommt es mir nun auch ruckelnd vor wenn ich zurück auf 60Hz gehe. Normalerweise habe ich CS:GO auf 4:3 auf meinem alten 60Hz Monitor gespielt, auf dem 144Hz Monitor wollte ich aber wieder auf 16:9 spielen. MAN WAR DAS EIN SHIT DES JAHRTAUSENDS! Doch kaum wechsel ich wieder auf 4:3 kommt es mir so vor als würde das gesamte spiel ruckeln oder auch gesagt auf 60Hz laufen! Bei einer kleineren Auflösung läuft es zwar perfekt dann hat es aber einen schwarzen Rand. Und kommt mir blos nicht mit ,,deine hardware ist zu schwach" Ich kann das spiel 16:9 und höchste einstellungen mit 250 FPS super spielen also kann es nicht daran liegen. Wäre cool wenn ihr mir weiterhelft.

Danke im Voraus! :DD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?