Kann ein 17 Jähriger bestraft werden, wenn er eine 13 Jährige geschwängert hat?

14 Antworten

Hallo pcfreak32,

sexuelle Handlungen mit unter 14 Jährigen sind, wie du selbst schon erwähnt hast, strafbar.

Hier tritt der Straftatbestand des sexuellen Missbrauchs von Kindern in Kraft.

Da es sich hierbei nicht um ein Antragsdelikt sondern um ein Offizialdelikt handelt, muss die Staatsanwaltschaft dies verfolgen.

Ich würde mich an deiner Stelle auf jeden Fall auf rechtliche Schritte vorbereiten.
Konsultiere dafür am besten einen Anwalt, der wird dich besser darüber beraten können.

JustAnon

13-17 ist schon echt hart, ich denke nicht, dass man das noch stillschweigend tolerieren würde, bei 13-14 ja, da würde das noch toleriert, niemand würde wegen ein paar Monaten Altersunterschied verurteilt und bei 13-15 vielleicht auch noch, je nachdem wie anständig er sich verhält in der Situation aber 13-17 definitiv nicht, wenn der Staatsanwalt dafür erfährt wird er wohl eine Anklage machen und das Jugendgericht würde das auch verurteilen

Wenn die Strafverfolgungsbehörde davon Kenntnis erhält, wird sie Ermittlungen einleiten, egal ob die Eltern des Kindes das wollen oder nicht. Es handelt sich um ein Offizialdelikt. Du kannst nach § 176 StGB mit Freiheitsstrafe bestraft werden.

Aber durch den Ärzten sollten sie theoretisch keine Kenntnis bekommen, wegen der Schweigepflicht, oder?

0

Was möchtest Du wissen?