kann durch eine Schilddrüseunterfunkion eine weitere Krankheit entstehen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich habe seit ich denken kann Bluthochdruck. Als Ursache vermutet man die Schilddrüsenunterfunktion.

Ansonsten natürlich Adipositas ist häufig durch Schilddrüsenunterfunktionen verursacht. Ach und Haarausfall.

Hallo,

ob man aufgrund einer SD-Unterfunktion eine andere Erkrankung bekommen kann hängt davon ab, was die Ursache Deiner Unterfunktion ist und ob die jetzige Unterfunktion richtig therapiert wird. 

Hast Du Hashimoto als Ursache? Wenn ja, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass Du an einer weiteren Autoimmunerkrankung erkrankst erhöht.

Stimmt die Einstellung der Schilddrüsenhormone über einen längeren Zeitraum nicht, dann kann das auch Folgen haben, z. B. Downregulation aller Hormone, Adrenal Fatigue, etc.

Viele Grüße

Catlyn

Es ist halt schwer zu differenzieren, was Du als Nebenwirkung und was als Folgeerkrankung bezeichnest. Einige Nebenwirkungen kann man von der Größenordnung her als Folgeerkrankung einstufen, ist aber doch nur eine Nebenwirkung (Gelenkprobleme).

liilienblume 30.11.2016, 13:13

also besteht wohl keine gefahr was schlimmeres zu bekommen?!

so lange man es halt behandelt.

alle möglichen Nebenwiklungen die man bekommen kann. sind nicht gemeint.

Ich meine z.b. diebetis, ein knoten, und/oder sonnst was.

0
catweazle01 30.11.2016, 15:13
@liilienblume

nein, das alles ist immer möglich, aber nicht der Regelfall. Wichtig ist auf jeden Fall, die Werte regelmäßig untersuchen zu lassen. Wenn Du Hashimoto hast, dann ändern sich die Werte auch, also noch wichtiger.

Wenn es sich bei Dir irgendwie komisch anfühlt: Blutwerte ermitteln lassen. Auch außerhalb der Regelzeiten.

0

Was möchtest Du wissen?