Kann Druckqualität f. Buch durch nachträgl. dpi-Zahl-Erhöhung (Photoshop) verbessert werden?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ob farbig oder schwarz/weiß, die Pixelerhöhung bringt keine Verbesserung. Erst recht nicht, wenn wie ich las, dass die Bilder aus dem Internet heruntergeladen wurden (vermutlich haben sie da lediglich nur 72 dpi). Eine gute Qualität ist selbst bei Erhöhung der Auflösung ausgeschlossen. Zustimmen kann ich dem Schreiber, der eine Verkleinerung des Bildes vorschlug. Aber auch das ist ein Kompromiss, den ich eigentlich nicht vorschlagen möchte. Das beste wäre, die Bilder neu einzuscannen oder als digitale Vorlage zu haben, die in einer ausreichenden Auflösung verwendet werden können. Alles andere ist eigentlich nicht zu vertreten.

Herzliche Grüße aus dem Süden der Republik Bernd Ding (Waldmensch)

bei Bildern nachträglich die dpi-Zahl zu erhöhen verschlechtert die Qualität höchstens!

wenn die Bilder bereits die besten sind die zur Verfügung stehen, sollten sie auf keinen Fall in Word vergrössert (gezoomt) werden (ich vermute dein bekannter hat das gemacht wenn sie aus dem Internet sind), sondern immer in der Originalgrösse eingefügt werden. Dann ist die Qualität evtl noch vertretbar.

Du könntest auch mal eine pdf erstellen. Vielleicht ist das dem Verlag dann lieber?

Das mag den Wünschen des Verlages zwar entsprechen, bei der Qualität der Fotos ändert sich aber gar nichts. Es sei denn, due hast die Originalfotos in einer höheren Auflösung.

Was möchtest Du wissen?