Kann Dreck hinters/unters Auge gelangen?

dreck im auge - (Augen, Dreck, Bindehaut) weiter runtergerutscht - (Augen, Dreck, Bindehaut) fast ganz verschwunden - (Augen, Dreck, Bindehaut)

1 Antwort

ist unwahscheinlich aber ich denke es geht.

 

Geh am besten zum Artzt

 

MFG

Truemmerer

Ist eine Ablösung der Schleimhaut auf dem inneren oberen Augenlid gefährlich?

Gstern Abend war wiedermal ein Fremdkörpergefühl im Auge. Was tut man natürlich...ich hab mein Auge gerieben. Anschließend sammelt sich bei mir gelber schleim unter dem oberen Augenlid, dass ich dann vor dem Spiegel herausholen kann. Somit war das Problem bis jetzt immer gelöst.

Gestern ist jedoch eine Hautschicht bzw. Schleimhautschicht am inneren oberen Augenlied abgegangen. Zuerst hab ich es nicht bemerkt und wollte den vermeidlichen "Schleim" aus dem Auge entfernen. Dabei hat sich eine Hautschicht abgezogen, über fast das komplette innere Augenlid

So und jetzt meine Frage....was war das bitte ???

Hab noch ein Fremdkörpergefühl im Auge.

...zur Frage

Ist das noch Bindehautentzündung?

Hallo.

Seit mehreren Monaten plagen mich Augenprobleme. Jucken, brennen, lichtempfindlichkeit, tränen... War 3 mal beim Augenarzt. Jedes mal kam nichts raus ausser trockene Augen. Davon wurde einmal weitgetropft und die Netzhaut untersucht. Jetzt war ich vor 2 Wochen nochmal beim Augenarzt. Gesichtsfeld, weittropfen, Kontaktglasuntersuchung - Alles in Ordnung. Diagnose: allergisch bedingte Bindehautentzündung. Isopto-max für 10 Tage. War alles wieder gut. Kein Jucken oder brennen mehr. Letzten Donnerstag die Isopto-max dann abgesetzt und seit Freitag sehe ich etwas unscharf auf meinem rechten Auge. Es fühlt sich an als wäre etwas auf dem Auge, kann sich aber auch nur so anfühlen weil ich unscharf bzw verschwommen sehe. Es ist schwer zu erklären. Ich sehe auf jeden Fall subjektiv schlechter. Hat das was mit der Bindehautentzündung zu tun? Oder muss ich mir ernsthaftere Gedanken machen? Sollte ich nochmal zum Arzt oder ist das nach einer Entzündung normal und gibt sich wieder?

LG

...zur Frage

Kontaktlinsen über Nacht drinlassen

Hey :) Ich lieg grad im Bett und hab bemerkt dass ich meine Kontaktlinsen noch drin hab 😄 ich hab Monatslinsen und hab sie jetzt seit zwei jahren jeden Tag drin ... Zweimal hab ichs bis jetzt vergessen rauszutun und da war nichts also auch kein brennen oder so was

Jetzt hab ich gehört dass die Linsen über Nacht hinters Auge rutschen können...stimmt das? Speziell bei weichen linsen? Weil die saugen sich ja fest...

Also die eigentliche Frage: kann ich die Linsen ausnahmsweise einfach drinlassen oder dringend raus? Auch für die Zukunft... :D

PS: wenn euch die Frage nervt wegen Sinnlosigkeiten dann beantwortet sie einfach nicht statt sinnlose Kommentare auf sinnlose fragen zu schreiben xD

...zur Frage

Kann sich meine Bindehautentzündung durch küssen oder anderen Körperkontakten an einen ein jähriges Baby anstecken?

Mein Cousin ist gestern ein Jahr alt geworden. Ausgerechnet als wir meine Tante besucht haben bekam ich eine Bindehautentzündung (sagt der Augenarzt). Meine Tante hat jetzt angst das ich ihr Baby surch küsse anstecken kann. Kann er sodurch angesteckt werden und wenn ja wie?

...zur Frage

Meint ihr das ist eine Bindehautentzündung?

Meine Auge juckt sehr vereinzelt mal und habe einen erhöhten Tränefluss ansonsten aber keine Symptome. Meint ihr das ist eine Bindehautentzündung und wie wichtig ist es damit zum Arzt ich fahr nämlich in zwei Tagen für 2 Wochen in den Urlaub?

...zur Frage

Baby 10 Monate wiederkehrende Bindehautentzündung?

Hallo an alle,

Ich bin echt am verzweifeln... Mein Sohn, 10 Monate, hat seit etwa seiner 5. Lebenswoche immer wieder mit verklebten und entzündeten Augen zu tun. Vor knapp 2 Monaten wurden seine Tränenkanäle durchgespült und hat kleine Schläuche rein bekommen. Diese werden im Juli gezogen. Er hat trotz OP und verschiedener antibiotischer Augentropfen immer wieder Probleme. Jetzt hatte er es wieder so schlimm mit gelbgrünen Schleim aus den Tränenkanälen und immer wieder schlimm verklebt, dass unsere Ärztin andere antibiotische Tropfen verschrieben hat. Heute Abend hat er die letzten bekommen. Es ist immer noch schlimm und nicht besser, wobei ich gestern noch dachte, dass es besser wird. Heute wieder genau so schlimm. Hatte jemand die selbe Erfahrung? Die Ärztin hat Freitag einen Abstrich vom Auge gemacht, um spezielle Erreger ausschließen zu können. Ich habe Angst, dass die Entzündung irgendwann auf die Sehfähigkeit geht.

Über Antworten würde ich mich freuen.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?