Kann donald trump ernst zu nehmen gefährlich werden für Deutschland ich meine Kriegsmäßig oder für andere Länder?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also, so wie ich das mitbekommen habe, denke ich, dass Trump erst einmal sein eigenes Land reinigen möchte von illegalen Einwanderern, Kriminellen und etc. 

Dann oder währenddessen möchte er sich den Kampf gegen den ISIS widmen. Wird lange dauern, dass Deutschland darunter leiden wird.

Ich glaube, dass Trump(und bitte nicht falsch verstehen) weiß wie er die Probleme rannehmen muss.. trotzdem ist er ein Idiot. Aber man hat gemerkt, wie schnell er sich geändert hat, nachdem er gewählt wurde. 

Clinton würde ich eher nicht haben wollen, die zettelt doch den Krieg immer an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er bekommt zwar etliche Rechte, aber nicht den Freibrief für Narrenfreiheit.

In vielen Fällen hat der Kongress auch noch was zu sagen. Daran kann er sich die Zähne ausbeißen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, ich befürchte dass Hillary Clinton einen Krieg begonnen hätte, Donald Trump als Milliardär weis glaub ziemlich gut wie man mit Leuten umgeht ohne dabei die Welt zu vernichten da dann sein Reichtum auch nimmer da wär.

Aber so ist das halt wenn die grossen Zeitungen alle das gleiche schreiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dackodil
09.02.2017, 20:02

Die Kriege dieser Welt hat noch immer der kleine Mann und die kleine Frau bezahlt.

Nicht nur mit dem Geld, das ihnen abgepreßt wurde, sondern mit Blut und Tränen.

Die Reichen wurden nur reicher.

Und das wäre bei Trump auch nicht anders.

0

wer um Himmels willen verbreitet denn ständig diesen Schwachsinn das Trump Krieg anfangen würde?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?