Kann diese Aufgabe jemand lösen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du die linke Reihe als x siehst, die rechte aber als y, merkst du ziemlich schnell, dass es irgendetwas damit zu tun haben muss, erst mal das x mit 3 zu multiplizieren, um auf die y-Reihe zu kommen. 

Und dann fehlt noch ein bisschen:
also y = 3 ......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz sicherlich gibt es viele, die diese Aufgabe lösen können!

Die Frage ist aber, ob DU  nur zu faul bist, deine Hausaufgaben selbst zu machen und hier Dumme suchst, die dir die Lösung liefern.

Poste uns mal DEINEN LÖSUNGSVORSCHLAG, damit wir deine EIGENLESITUNG  erkennen. Dann helfen wir selbstverständlich sehr gerne. Aber wir lehnen es ab, deine Hausaufgaben zu machen. Deine Mitschüler müssen nämlich die Hausaufaben ohne unsere Hilfe machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von memoha01
20.09.2016, 18:11

1. Halt deine schnauze!
2. das ist nicht einmal Hausaufgabe gewesen!
3. rede nicht bevor du weißt worum es geht!
4. verpiss dich aus meiner Seite und einen dummen Kommentar von dir brauche ich auch nicht!

0
Kommentar von memoha01
04.10.2016, 18:05

Ihr könnt einfach mal das machen was euch euer Leben bietet und mich inruhe lassen! 1. wer zu teufel sagt Bitteschön das das eine hausaufgabe war ihr misst******

0

X = (sqrt((X*3 + 1)^0,5))^4 mit sqrt(x) = Quadratwurzel(x)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Suboptimierer
20.09.2016, 17:34

Das ist ja eine implizite Form. Hast du auch eine explizite dazu?

0

So würde ich das machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von memoha01
04.10.2016, 18:09

Danke ;)

0

13x-(x-4)=10x+4

13x-x+4=10x+4

13x-x=10x

X=3x

=>x muss null sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?