Kann die Witwe unseres Sohnes den Umgang mit den Enkelkindern verbieten. ( 7 u. 9 Jahre)?

8 Antworten

Zwei verschiedene Antworten eine Wahrheit: Großeltern haben ein Umgangsrecht. Wenn die Dame den Umgang verbietet würde ich euch raten euch einen Anwalt zu nehmen und das Umgangsrecht einzuklagen. Hierzu kann euch ein Anwalt wirklich besser beraten. Um euch den Umgang zu verbieten bräuchte sie schon triftige Gründe (Kindeswohlgefährdung). 

Alles gute

Was ist denn der Grund für den Sinneswamndel der Schwiegertochter für den Umgnag zwishen Großeltern und Enkeln?

Sofern keinerlei Zweifel an dem liebevollen Umgang der Großeltern mit ihren beiden Enkeln besteht, jedoch den Kindern aufgrund eines Konfliktes zwischen Mutter und der Großeltern ein daraus sich ergebender Loyalitätskonflikt mit der Mutter führen könnte, der zu seelischen Belastungen der Kinder führen kann, wären solche dem Kindeswohl nicht dienlich. Das bloße Bestehen eines solchen Konfliktes reicht dabei für sich genommen schon für eine Ablehnung des Umgangs aus. Darauf, wer an der Konfliktsituation zwischen den Erwachsenen einen größeren Anteil habe, kommt es nicht an, sofern die Großeltern sich gegenüber der Mutter durchgehend unversöhnlich gezeigt hätten. Das gute und innige Verhältnis zwischen Mutter und Kindern geht dem Verhältnis des Kindes zu seinen Großeltern im Interesse deren eigenen Kindeswohls vor.

Daher stellt sich für Ihr Umgangsrecht mit Ihren Enkeln die eingangs gesteltle Frage in besonderer Weise, wenn schon Ihre Schwiegertochter Ihnen keinen nachvollziehbaren Grund für die ablehnende Haltung geliefert hat.

Reden Sie doch einmal mit Ihr über den möglichen Grund.

Die Witwe unseres Sohnes - warum schreibst Du nicht einfach unsere Schwiegertochter? Ich musst jetzt erstmal kurz nachdenken. Ja, das kann sie; die Kinder sind alle noch minderjährig und wenn sie - aus welchen Gründen auch immer - den Umgang mit Euch verbietet, ist das Recht auf ihrer Seite. Umgangsrecht nennt sich das. lg Lilo

Was möchtest Du wissen?