Kann die Wel wirklich wie in dem Film 2012 untergehen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nein, unmöglich. Im Film werden durch eine Polumkehr, starke Erdbeben und Vulkanausbrüche ausgelöst. Eine Polumkehr hat aber nur Einfluss auf das Magnetfeld der Erde. Außerdem wird diese Polumkehr durch eine Überhitzung des Erdkerns ausgelöst. Das ist physikalisch praktisch ausgeschlossen. Und was absolut unmöglich ist - Die Neutrinostrahlung der Sonne heizt den Erdkern auf. Neutrinos reagieren niemals mit Materie. Das Szenario im Film gibt es in der Realität also nicht. Bis die Erde wirklich untergeht wird es noch sehr lange dauern. Warscheinlich Milliarden Jahre, aber es gibt eben Dinge die wir mit all unserer Technik nicht kommen sehen. Theoretisch könnte die Welt in einer Minute untergehen.

Theoretisch könnte sie aufbrechen. Aber: Sieh mal - NIEMAND hat je ein 12.0 oder auch nur 11.0er Erdbeben erlebt. Es heißt aber - dass bei solchen Erdebeben die Erde aufbricht. Und genau das passiert im Film ja, wenn auch durch andere Ursachen ausgelöst. ES gab schon viele Städte auf diesem Planeten die früher einmal lebendig waren. Dann kam ein gewaltiges Erdbeben und hat diese Städte z.b. verschüttet, oder ein Vulkanausbruch hat der Stadt das Licht ausgemacht (Pompeji) oder es sind andere Dinge passiert, mit denen keiner gerechnet hat.

Also ja - passieren kann alles! Schau nach Amerika. Siehst du? Sandy ist der schlimmste Sturm seit ... ähm...ja 50 Jahren. Also ja. Passieren kann alles. Es ist nicht erfunden. Manches im Film ist allerdings erfunden, z.b. die Archen und allgemein die Handlung im Film. Vieles kann aber passieren und wird auch eines Tages so passieren.

Hmmm, wieso ist das gerade so angesagt? Vielleicht weil im Film die Erde am 30.10.12 untergeht (Heute)?

Im Film 2012 soll die Welt untergehen, weil ein Sonnensturm und die dazugehörenden Neutrinos die Erdkruste aufheizen sollen, brechen lassen soll, etc.

Ich glaube die Filmemacher haben sich garnicht erkundigt was Neutrinos sind. Ja, Neutrinos existieren, ja sie sind auch das gleiche wie im Film, ja sie können die Umgebung aufheizen, aber Nein so geht das nicht.

Neutrinos sind unvorstellbar klein. So klein, dass sie zwischen den Atomkernen einfach vorbeigehen. Zwar stossen sie ab und zu mal mit einem zusammen, aber das passiert so selten, dass wenn du 100 Trillionen Trillionen Neutrinos 100 mal durch die Erde jagst die wahrscheinlichkeit dass eines von diesen Neutrinos an einem Atom hängen bleibt bei 1 : 1 liegt. Und um nur 1 Menschen (!!!) zu töten bräuchtest du mehr Neutrinos auf einen Punkt fixiert, wie die Sonne in einem Tag in alle Richtungen produziert (natürlich mit denen, die daneben gehen).

Da bräuchtest du unvorstellbar viele um die Erdkruste so aufzuheizen.

Es gibt aber natürlich auch andere Theorien. Wenn du diese auch mal durchlesen willst, schau mal hier: http://derastromat.weebly.com/002-weltuntergang.html

Hoffe ich habe geholfen, LLG MImosa1

Diese Verkettung von Naturkatastrophen ist sehr Unwahrscheinlich, bzw absolut unwahrscheinlich.

Es ist viel wahrscheinlicher, dass sich die Menschheit selber auslöscht.

Diese ganzen "weltuntergangstheorien, vorallem auf 2012 bezogen sind jedoch wissenschaftlich vollkommen unbegründet und dieen maximal wie in dem von dir benannten Film zur Unterhaltung.

alles kann die welt untergehen lassen. aber guck dir doch mal an. liegt in köln 10 cm schnee bricht da das total chaos aus. was wenn mal 1 meter schnee fällt? letztes jahr hatten wir mitte oktober 27° und letzte woche 25° und dann aufeinmal 0. das hängt meiner meinung nach alles mit der veränderung des klimas zusammen

0
@Andele123

Wir befinden uns aktuell wieder mal im Sonnenfleckenmaximum, dies bedeutet, dass es auf der Erde kälter ist. Dadurch halt z.b. auch jetzt schon die niedrigen Temperaturen.

Selbst wenn es in ganz Deutschland plötzlich 1 m Schnee geben sollte, so sind das Auswirkung, die lokal sind und keine globalen Auswirkungen haben. Blechschäden und gebrochene Knochen durch Eis z.b. sind auf die Welt bezogen keine Auswirkungen.

Starke Auswirkungen hätten eruptionen von "Supervulkanen" oder es kann auch kosmische Ereignisse geben die das Leben auslöschen. Ausschließen lässt sich sowas nie. Wir leben in einer Welt der Wahrscheinlichkeiten. doch in dem Film 2012 wurde ein Zusammenspiel vieler unterschiedlicher katastrophen beschrieben.

0
@Jogl90

Schwachsinn! Absoluter Blödsinn! 1 Meter Schnee harmlos? Hallo, aufwachen! Das ist kein Science-Fiction. Oder nur du hast 1 Meter vor dem Haus, der tatsächich harmlos wäre. Nein, wenn 1 Meter überall ist, sind die Auswirkungen fatal. Erst vor wenigen Jahren ist in Osnabrück für fast 5 Tage der Strom ausgefallen. 5 Tage! Im tiefsten Winter! Einige sind damals erfroren. Der Schaden war aber nur gering. Was war passiert? Schnee hat die Strommasten und ganze Häuser im Handumdrehen zum Einsturz gebracht (soweit ich weiß reichen 15-20cm um sämtliche Metallstrommasten zum Einsturz zu bringen) und somit den Strom gekappt. Hallo! 5 Tage. Was glaubst du, was hier los wäre bei 5 Tagen Stromausfall? Und ja, der wird auf jeden Fall kommen, so oder so, wegen der Politik hierzulande. Aber wenn 1 Meter Schnee pro Quadratmeter fällt, wirds noch viel schlimmer.

Also dich möcht ich mal erleben, wie du da ruhig bleibst, bei 1 Meter Schnee. Deutschlandweit wohlgemerkt! Alle werden Lebensmittel und Wasser hamstern, es wird genau wie in Amerika am Sonntag Abend sein. Nichts würde mehr gehen, wenn der Strom ausfällt. Lokal begrenzt? Hallo - es gibt jetzt schon erste Auswirkungen von Sandy in Deutschland. Beispiel? Viele Webseiten sind nicht mehr erreichbar, weil entweder die Server zerstört wurden oder weil sie beschädigt wurden und daher vom Netz genommen wegen z.b. Überflutung. Lokal? Der größte Witz von allen. Alles hat Auswirkungen.

Fällt in Ohio ein Kraftwerk aus, bleibt das auch nicht lokal begrenzt. Es gibt immer Kettenreaktionen, die entweder klein ausfallen oder groß (im Falle von Sandy z.b. könnte noch viel mehr passieren, einfach mal die Zeitung lesen die nächsten Tage).

Weitere Auswirkungen von Sandy: Die Börse hat geschlossen. Sollte sie bald nicht mehr öffnen, wird das ebenso Konsequenzen auf die Auswertungen haben morgen/Donnerstag/Freitag.

Was den Supevulkan angeht: Ja toll. Aber dann haben wir andere Probleme als Fluten, Schneelawinen oder Stromausfälle. Dann gibts einfach nur noch eine Eiseskälte und nichts wächst mehr. Aber zu behaupten, wenn in ganz Deutschland 1 Meter Schnee fällt, die Auswirkungen nur lokal bleiben ist gelinde ausgedrückt - sorry aber geht nicht anders. Naiv. Die Webseiten von zahlreichen amerikanischen Zeitungen sind jetzt schon nicht mehr erreichbar. Das wird sicherlich noch schlimmer werden, weil Sandy noch 2-3 Tage in Amerika bleiben wird. Da passiert sicherlich noch einiges mehr. Morgen wird dort z.b. 60 cm Schnee pro Quadratmeter erwartet. Das reicht locker aus, um in halb Amerika den Strom auszuknipsen. Für 1-2 Wochen.

0

Sag niemals "NIE". OBERSTES GEBOT! UND SIEH NACH AMERIKA...Hättest du gedacht, dass das noch passiert? So kurz vor dem Jahresende? Und das mit Fukushima ist auch noch nicht ausgestanden. Demnächst werden die ersten verstrahlten Fische an Land gespült. Es wurden sogar schon die Strahlenhöchstwerte hochgesetzt. Wir essen jetzt aus Sicherheitsgründen überhaupt keinen Fisch mehr. Ist auch besser so.

0

Sie geht nicht unter. Sonst wäre ja auch nicht vieles für das nächste Jahr geplant (mit den Gesetzen):

dein ernst? wusste garnicht dass politiker ne glaskugel haben die denen sagt wann die erde untergeht

0
@Andele123

Ja wieso nicht ? Wenn das sicher stehen würde, dann würde man nichts mehr für die Zukunft planen und die letzten Monate auf der Erde einfach genießen.

0
@minervaglass

das ist dasselbe als wenn ich sagen könnte ob ich morgen nen unfall baue oder ob ich nen millionär sehe der spendierhosen an hat

0
@Andele123

Nein ist das nicht. Beziehe dich hier außerdem mehr auf die Frage, die gestellt wurde. Sie frage ob die Welt untergehen kann. Wissenschaftlich gesehen jetzt nicht, aber in Millionen von Jahren vielleicht schon.

0

die welt kann jeden tag unter gehen. wir sind nur ein kleiner teil im universum und wir können froh sein dass es die erde schon so lange gibt bzw die erde schon so lange unversehrt ist. guck dir schon alleine den hurrkain sandy an. daran sieht an wie oft in letzter zeit naturkatastrophen entstehen. die erde wird zu 100% irgendwann zerstört. es gibt unendlich viele dinge die das geschehen lassen können

Die welt wird untergehen weil die sonne sterben wird, das dauert aber noch über millionen jahre, das ist keine lüge

nicht nur wegen der sonne. die sonne ist nur einer von unendlich faktoren die die welt zerstören können

0

Natürlich nicht :DDD Das ist zumindest meine Meinung O.o

Das ist aber falsch. Ein 13er Erdbeben, und sämtliche Erdkrusten würden tatsächlich aufbrechen. Beweise gibts aber nicht, da bisher niemand jemals sowas bei lebendigem Leibe mitbekommen hat. Aber geh mal besser davon aus, dass es so ist. Statistisch passieren solche Erdbeben alle zig Hundert Jahre mal. Wie du aber weißt ist "The Big One" in Amerika überfällig.

0

Also wie in diesem einen anderen Film: The Day after Tomorrow... sah es die Tage ja schon aus in New York, nur ist nicht alles eingefroren...

Sie geht 2012 nicht unter das weiß ich doch naja ka :)

in dem film geht die welt noch net mal unter :D

Naja, nicht ganz ne? Amerika zerstört, Afrika teilweise überflutet (oberste Ecke), Australien weg (überflutet), Europa total zerstört usw. Das einzige was bleibt ist das "Kap der guten Hoffnung" (Gipfel von Afrika) ;) Also ja - glaub mir - wenn dir das mal passiert würdest du garantiert nicht sagen "Die Welt ist doch nicht untergegangen". Warum? Nun: Du lebst dann in einer neuen Welt! In einer veränderten Realität. In einer Welt ohne Autos, ohne Fabriken, ohne Häuser etc. Es dauert Jahrzehnte bis dann auch nur irgendwann wieder ein Flecken von Industrie zu sehen ist. Und sowas vergisst man nicht. Einmal gesehen wirst du dich als Mensch für immer verändern. Du wirst dein ganzes Leben dran denken. Sowas brennt sich einfach ins Gedächtnis ein.

Der Spruch "Die Welt wird sich nicht für jeden weiterdrehen" wenn der Weltuntergang in den Köpfen stattfindet kommt nämlich nicht von ungefähr. Genau das ist damit gemeint. Unzählige (Milliarden) Tote. Glaubst du, da ist die Welt noch "dieselbe"?

0

Was möchtest Du wissen?