kann die vorhaut nicht weit nach hinten ziehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nach deiner Beschreibung hast du eine minderschwere Phimose. Da ist eine OP vorerst nicht erforderlich. Du kannst es ja erst einmal mit Dehnen deiner Vorhaut versuchen. Bei einer leichten Phimose könntest du damit Erfolg haben. Allerdings geht es auch nicht von heute auf morgen. Etwas Geduld und Ausdauer brauchst du dabei schon. Ich empfehle dir dazu Folgendes: Zieh deine Vorhaut so oft es geht zurück, zum Beispiel auch beim Pinkeln. Vor allem zieh sie soweit es geht zurück, wenn dein Penis steif ist. Mach es, wenn du im Bett liegst, da hast du Zeit und bist allein. Ich denke, wenn du es oft genug machst, gewöhnt sich dein Penis daran und auch deine Vorhaut dehnt sich dabei. Das kannst du auch noch mit speziellen Salben unterstützen. Frag danach in der Apotheke. Sollte das Problem aber bleiben und du durch Dehnung keine Besserung erzielst, dann geh zum Arzt und lass dir entsprechend seiner Erfahrung und in Kenntnis deiner Situation raten und helfen.

Halb so wild. :)

Jeder Junge wird mit so einer Vorhautverengung geboren - diese löst sich normalerweise bis zur Pubertät, bei dir dauert es eben ein bisschen länger - da du nur eine leichte Verengung hast, wird sich die schon im Ablösen befinden.

Das Bändchen ist das Vorhautbändchen und das hat jeder Mann - ist daher total normal. :)

Theoretisch kannst du einfach abwarten, bis deine Vorhaut von alleine durch das Wachstum weiter wird - du kannst aber auch theoretisch deine Vorhaut leicht dehnen.

Anders behandeln würde ich nicht - ein Besuch beim Urologen finde ich bei dir total übertrieben.

Lg

saamyHu 13.11.2012, 16:48

danke ja also ich bekomm sie jetzt sowieso ganz nach hinten (-:

0

Entweder du hast eine Geschlechtskrankheit, die dafür sorgt, dass du deine Eichel nicht zurückziehen kannst (meistens erkennt man das an einer großen Menge an "Eichelkäse") oder du hast tatsächlich eine Vorhautverengung

Geh mal zum Arzt, das könnte eine Phimose sein. LG

saamyHu 25.10.2012, 16:19

oke danke für die antwort (-:

0
saamyHu 25.10.2012, 16:19

oke danke für die antwort (-:

0

Ja, es hört sich nach einer Vorhautverengung an, Du hast es richtig erkannt, der Arzt kann Dir helfen

saamyHu 25.10.2012, 16:20

und wie wird das behandelt?

0
Luminol 25.10.2012, 16:55
@saamyHu

Zuerst gibt es die Möglichkeit auf Dehnung, wenn das nicht erfolgversprechend ist, wird sie entfernt, wenn es störend ist, oder zu erwarten ist, dass Du sie nicht ausreichend reinigen kannst. Spätestens beim Sex würde so eine Verengung sehr störend sein und könnte zu bösen Schmerzen führen. Ich bin ohnehin verwundert, dass es Dir jetzt erst diese Frage aufwirft. Gehe erst mal hin zum Arzt, gezwungen wirst Du zu nichts, kannst mit diesem gemeinsam entscheiden, was Du möchtest

0
CalicoSkies 25.10.2012, 19:27
@Luminol

Entfernt werden muss es fast nie - es reicht normal Dehnen, eine Therapie mit einer kortisonsalbe oder - als letztes Mittel - eine erweiternde Vorhautoperation.

Eine wirkliche Beschneidung ist bei den meisten Phimosen total unnötig und wird leider vorschnell vorgenommen, weil die anderen OP-Techniken für den Arzt schwerer auszuführen sind als eine schlichte Entfernung.

0

Was möchtest Du wissen?