Kann die Sonne auf von WESTEN aufgehen?

5 Antworten

laut moderne wissenschaft polt sich die erde alle 200.000 jahre einmal um. der erdmagnetkern springt von norden nach süden und umgekehrt. somit verdreht sich alles und die sonne geht eines tages automatisch im westen auf ohne das eine naturkatastrophe passiert. laut den simulationen von superrechnern müsste es demnächst passieren. http://www.youtube.com/watch?v=7Bhx9XcllrQ anscheinend ist es dann auch so das für einen moment die schutzhülle der erde ( erdatmosphäre ) aussetzt und dadurch die sonnenstürme durchkommen und alle möglichen satelliten und andere elektronische geräte, hauptsächlich magnetspulen auf der erde kaputt gehen. wenn ich mich nicht irre wird in einem hadith des Propheten Muhammed sav. erwähnt das der Mahdi a.s. den antichrist mit einem schwert töten wird. vielleicht ist das die erklärung dafür Allah weis es am besten!

Wenn du auf der Venus bist ja. Die dreht sich nämlich andersrum als die Erde. Aber auf ihr ist ein Tag auf ihr 243 Erdentage während sie sich in 224 Tagen einmal um die Sonne dreht. Dort ist ein Tag länger als ein Jahr und wegen der dichten  Wolken sieht man die Sonne kaum oder nicht.  Auf der Erde nicht.  Sie dreht sich immer in eine Richtung auch wenn die Rotation sich immer mehr verlangsamt. 

ja, kann sie. Und laut etlichen antiken Berichten ( z.B. Platon, Herodot, .. ) ist das auch schon wiederholt passiert.

Man muss natürlich zuerst mal definieren, was man meint: Wenn man definiert, dass Osten immer da ist, wo die Sonne aufgeht, und Westen gegenüber, dann dann die Sonne natürlich nie im Westen aufgehen, per Definition.

Damit es Sinn macht, muss man den Westen definieren als eine festgelegte Richtung auf der Erde, also z.B. "Westen ist von hier aus gesehen dieser Berg XY". Und dann könnte eintreten, was in der englischen Literatur als "true polar wander" (TPW, speziell "inertial interchange true polar wander" IITPW) bezeichnet wird, also eine Drehung der Erde relativ zur (normalen) Rotationsachse um circa 180° - der Nordpol dreht sich zum Südpol und umgekehrt. ( Die Erde dreht sich also zusätzlich um eine Achse die durch den Äquator verläuft, während sie normal weiterrotiert - zwei Rotationsbewegungen werden überlagert bzw. mathematisch gesprochen addiert. )

Diese Drehung hätte den Effekt, dass überall das Land um 180° gedreht wäre - die Erde rotiert dann immer noch gleich herum im All, liegt aber nun anders herum: dann geht die Sonne nun hinter dem Berg XY auf, den wir als Markierung für Westen gewählt haben.

Die meisten Wissenschaftler sagen heute, dass das zwar theoretisch geht, aber sicherlich Millionen Jahre dauern würde, also gaaaanz langsam passieren würde. Strittig ist, ob das vielleicht auch schnell passieren kann (in Tagen statt Jahrmillionen), und was dafür der Auslöser sein könnte.

Klar ist, falls das schnell passiert, ist es ein Katastrophe vom Kaliber einer Sintflut, weil dabei die Ozeane überschwappen würden ( da würden z.B. dann grosse Salzseen im Landesinneren zurückbleiben ... ). Wenn so was in historischer Zeit passiert wäre, gäb es bestimmt viele Völker, die chronisch Angst hätten das ihnen der Himmel auf den Kopf fällt, oder so ...

Totaler Quatsch! Gefährlicher Unsinn!

1
@RentnerBV

wenn es Quatsch wäre, dann könnte es nicht gefährlich sein ... ;-)

Wie schon gesagt: es geht nicht darum, die Rotation anzuhalten und dann in die Gegenrichtung wieder zu starten - das ginge nicht, wäre Quatsch.

Was tatsächlich geht, ist das 180° Umkippen eines Planeten während bzw. zusätzlich zu der fortlaufenden Rotation. Wissenschaftler der NASA haben kürzlich die These veröffentlicht, dass dies beim Mars nachweislich passiert sein soll. Ob bzw. wie oft es bei der Erde passiert ist, und wann und wie schnell, das ist zugegebenermassen strittig.

0

Wie schnell müsste man fahren, damit man immer die Sonne am Horizont sieht?

Als ich heute Abend Richtung Westen nach Hause gefahren bin, hab ich einen wunderschönen Sonnenuntergang gesehen. Da hab ich mich gefragt, wie schnell müsste ich wohl fahren können, damit die Sonne immer am Horizont sichtbar bleibt? Ich bin gespannt auf Eure Antworten :-)

...zur Frage

Kann man Wellensittiche mit Degus in einem Zimmer zusammen halten?

Hi diese Frage ist mir spontan eingefallen und ich habe bis jetzt keine Antwort gefunden ^^.

...zur Frage

Hatte man mich wegen diesen Witz damals zu DDR zeiten einbuchten können?

Honecker schaut am Morgen aus seiner Villa und sieht die Sonne aufgehen. Er sagt: "Guten Morgen, liebe Sonne!"

Da sagt die Sonne: "Guten Morgen, Herr Honecker!"

Nach dem Mittagessen geht Honecker wieder an das Fenster und grüßt sie wieder: "Guten Tag, liebe Sonne!"

Darauf die Sonne: "Guten Tag, Herr Honecker"

Am Abend geht Honecker nochmal an das Fenster und verabschiedet sich: "Guten Abend, liebe Sonne!"

Darauf die Sonne: "Jetzt kannst du mich am Arsch lecken, ich bin jetzt im Westen!"

Hätte man mich dafür damals einbuchten können ?

...zur Frage

kann die sonne im osten aufgehen?

wie schon oben steht.. ich glaube die sonne geht immer im westen auf! habe eben zufäli im heiligen buch gelesen : wenn die sonne im osten aufgeht ist der weltuntergang nah.. ist das denn möglich? das die sonne im osten aufgehen kann? gruß DP

...zur Frage

Was ist "CalciumHydrochlorid" für ein Stoff und wo kann/könnte er verwendet werden?

Dieser Stoff ist mir spontan eingefallen und ich finde nichts im Internet :( Ich würde mich sehr über gute Antworten freuen :) (nein es ist keine chemie-hausaufgabe, ich frage es nur aus reinem Interesse :P)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?