Kann die Schule meinen Sohn zwingen die Klasse zu wiederholen?

6 Antworten

Hallo,

ich würde mal deinen Jungen fragen was er möchte.

Vielleicht arbeitet er im Unterricht nicht mit, weil er sich unterfordert fühlt? Die gute Klausur zeigt doch, dass er Mathe kann. Demnach wäre es besser, wenn er auf die Gesamtschule wechselt.

Man muss aber auch den Aspekt betrachten, dass er auf der alten Schule evtl. gute Freunde hat.

Ich würde dir raten, dass du mal mit deinem Sohn darüber redest. Vielleicht möchte er selbst einen Schulwechsel. Ansonsten werden auch manchmal Probewochen angeboten, dass sich dein Sohn mal den Unterricht an der Gesamtschule anschauen kann.

LG Lisa

Freunde klar und was für Freunde die mit Soft Air Pistole auf ältere Damen schiessen die mutproben machen Wer am meisten im Laden klaut so das er mit der Polizei nachhause gebracht wird uvm die Schule wo er im Moment ist ist mit einer Hauptschule verbunden er hält sich meist bei den 14-15 jährigen auf die ihn auch mal im würgegriff nehmen. .

Unterricht geht bis 11.45uhr wenn man das Unterricht nennen darf die bekommen Freizeit Punkte fürs gute benehmen heisst haben mal 3 std Freizeit oder dürfen sich auch mal paar Tage frei nehmen. .ist das gut was bekommen die für die Zukunft vermittelt?  Ich geh arbeiten wann ich will? Was lernen die Kinder da grossartig? 

0

Runter nehmen von der Schule und mit dem zuständigen Schulamt reden.

Zur Not ein verständnisvollen Arzt aufsuchen, der deinen Sohn ein entsprechendes Attest ausstellt.
Und zwar, bis ihr einen Platz an einer anderen Schule für ihn bekommen habt.

Wenn es sein muss, würde ich sogar einen Anwalt für Schulrecht einschalten.

Unser Schulsystem krankt von der Wurzel = der Pflicht, ein Schulgebäude aufsuchen zu müssen.
Auf der anderen Seite können es sich die Schulen einfach machen und "Ihr Kind nehmen wir nicht" sagen.

Ja - meine Vorschläge mögen starke Geschütze sein, aber die fährt der deutsche Staat auch auf, wenn es um die Einhaltungen der Schulbesuchspflicht geht.

In den letzten - über 8 - Jahren bin ich zur Erkenntnis gekommen, Schule weder

  • ein Ort des respektvollen sozialen Umgangs noch der
  • echten Bildung

ist.

Du kennst nicht viele Schulen, oder?

0
@MatthiasHerz

Mir reicht es, was ich an Schulen kennen gelernt habe.

Sowie, was ich von anderen mitbekomme.

0

Lernen tun die dort nichts haben mehr Freizeit als Unterricht. .ich vermute mal die Schule bekam dieses Jahr zu wenig Anmeldungen und jetzt versuchen die so viele Schüler wie möglich zu behalten. .weil war ja auch mal im Gespräch das die schließen sollen. .oder woher plötzlich dieser sinneswandel? Im Dezember hiess es noch er gehört nicht dahin er soll auf Gesamtschule in März /April rum reichen seine Leistungen plötzlich doch nicht mehr? 

0

Wenn die erforderlichen Leistungen für den aufstieg in die nächste Schulstufe nicht erbracht wurden (egal wie gut er deiner Meinung nach in Mathe wäre) dann kann die Schule eine Wiederholung fordern.

Was den Wechsel in die andere Schule betrifft... warum lässt du ihn die Klasse nicht in der anderen Schule wiederholen?

Warum empfohl die Lehrer  den dann erst in Dezember den schulwechsel machten Anmeldung fertig und plötzlich nach Zusagen fällt ihr ein das die Leistungen ja auch nicht reichen was für ein Spiel soll das sein? Ich weiß woran es liegt die Schule bekam nämlich kaum Anmeldungen so das sie vllt bald dicht machen wird und so versuchen die soviel Schüler wie möglich drauf zu behalten 

0
@Hygienespray

Weil im Dezember wahrscheinlich noch nicht absehbar war, dass dein Sohn derartige Endnoten produzieren würde.

0
@MaryLynn87

Aha deswegen letze Mathe Arbeit eine 2 und heute kam er sogar mit eine 1 in Mathe zurück naja komisch alles 

0

Was macht eigentlich ein Schulamt?

Hallo. ich woltle fragen , was ein Schulamt macht .!? Ich wollte jetz die Schule wechseln von einer Förderschule auf eine Gesamtschule , weil es definitiv zu Leicht in meiner Schule fuer mich ist, ich benutze auch nicht Förderschulbücher sondern bin schon in einem Höheren Niveau als meine anderen Mitschüler, da wollte ich jetzt fragen ob ich einfach eine Bewerbung an eine Gesamtschule schreiben muss oder zum Schulamt gehn muss , und was macht ein Schulamt eigentlich? Weil ich bin sehr unzufrieden mit meiner Schule , ich fühle mich nicht wohl und Lerne auch nichts , Es ist immer das gleiche . Bestimmt das die Schule oder das Schulamt auf welche Schule ich gehe oder kann mich einfach eine Schule annehmen?! -Tipp : Meine Lehrerin untersützt mich nicht , hält das fuer keine gute Möglichkeit Ich und meine Familie sind aber der festen überzeugung das ich es schaffen würde. (Ich war vor der Förderschule auf einer Hauptschule und bin geflogen wegen meinem Verhalten ,weil ich Lehrer beleidigt habe und den Stoff auch nicht verstanden habe , weil ich eher in anderen Klassen aufgeteilt war. Ich bin auf der Förderschule seit 2 jahren , Habe ich irgendwelche Chancen von der Schule zukommen?

Würde mich sehr um ernstgemeinte Antworten freuen.

Danke im vorraus !

...zur Frage

Kompetenzzentrum-Förderschule?

Mein Sohn hat heute von der Klassenlehrerin eine Einverständniserklärung über die Teilnahme am Kompetenzzentrum bekommen, mit der bitte, das wir es unterschreiben sollen.So wie ich es vertsanden habe möchte man mein Sohn in eine Förderschule schicken!?! Wenn das der Fall sein sollte, verstehe ich aber nicht, warum die Klassenlehrerin nicht mit uns darüber persönlich gesprochen hat, da wir vor kurzem einen Elternsprechtag hatten. Mein Sohn geht zur Zeit auf die 3.Klasse,Mathe ist er sehr gut, er kann lesen (langsam) und schreiben, wobei beim abschreiben macht er manchmal fehler wenn er sich beeilt,er ist schüchtern und hat auch Angst vor der Lehrerin weil Sie öfters schreien würde ( das haben wir auch von anderen Eltern gehört). Haben wir als Eltern nicht das Recht etwas dagegen zutun.

...zur Frage

IQ 84

mein sohn hat einen iq von 84 und wir haben ihn jetzt 4 jahre durch de schule gequält, endlich streben wir an das er auf eine förderschule kommt, er war jetzt 3 wochn vom psychologen krank geschrieben weil er sehr traurig wird wenn man nur von schule spricht und fängt gleich an zu weinen. Morgen möchte die lehrerin von der förderschule mit mir sprechen und möchte auch alle ergo befunde und alles haben von den schuljahren davor.

na die eigentliche frage ist: haben wir eine chance auf förderschule und ist es denn auch das richtige??? hat jemand erfahrung mit förderschule

...zur Frage

Mobbing auf der Förderschule

Hallo!

Zur Info: Mein Sohn ist 9 Jahre alt und geht in die 2. Klasse einer Förderschule.

Zur Situation: Seit einem Jahr wird mein Sohn von 3 anderen Kindern geärgert. Heute sprangen sie ihn wieder an beleidigt ihn und zogen an seinem Pullover. Mein Sohn suchte Hilfe bei einem Freund und bat ihn folgendes "Tret dem mal in den Hintern von mir".

Die Lehrerin wurde hinzugezogen und setzte mich in Kenntnis, dass mein Sohn hochkriminell sei und bezeichnete ihn als Lügner. Ich solle ihn doch besser erziehen und die Fehler bei ihm suchen.

Ich habe das Gefühl, sie würde die anderen Schüler auf ihn hetzen. Er kommt weinend nach Hause und hat Angst in die Schule zu gehen.

Was sagt ihr dazu? Was soll ich tun?

...zur Frage

von gesamtschule zu förderschule was kann ich dagegen tun

gesamtschule 6 klasse wurde entschlossen das mein sohn in die förderschule gehen soll was kann ich dagegen tun

...zur Frage

Nach der Förderschule auf eine Gesamtschule oder auf eine Hauptschule umsteigen?

Hallo :) Ich gehe zurzeit noch auf eine Förderschule die ich vorraussichtlich nächstes Jahr mit einem guten Hauptschulabschluss verlassen werde. Meine Frage jetzt wäre ob ich dann eher auf eine Gesamtschule gehen soll oder eher auf eine Hauptschule ? ( Möchte natürlich soweit wie möglich schulisch weiter machen) :)

Vielen dank für ernst gemeinte Anworten (:

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?