Kann die Polizei Whatsapp Nachrichten "abhören"?

5 Antworten

  1. WhatsApp kann die Polizei aktuell technisch NICHT live überwachen (Telefonüberwachung)
  2. Jedoch speichern die User teils über Jahre Chatverläufe, zu blöde sie jemals zu löschen
  3. Die sind somit durch die Polizei und jeden anderen schwarz auf Weiß lesbar, die Rufnummern, Fotos und Profilbilder aller Gesprächspartner auch
  4. Der blanke Konsum von Drogen ist straffrei, aber eben nicht der Besitz (!), Kauf oder Verkauf. Somit darf jeder Polizeibeamte diese Smartphones als Beweismittel einer Straftat nach der Strafprozessordnung sofort sicherstellen

WhatsApp verfügt über eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Der Datenverkehr kann nicht mitgelesen werden. 

Lokal auf dem Gerät gespeicherte Chats können ausgewertet werden. 

Die Polizei kann in solchen Fällen eine Telekommunikationsüberwachung richterlich genehmigen lassen.

In den meisten Fällen ist das allerdings gar nicht nötig, da die Chatverläufe direkt aus dem (beschlagnahmten) Handy des Chatpartners kommen.

Ganz besonders einfach wird es dann, wenn das Handy nicht einmal per Pin o.ä. gesichert ist....

Das ist falsch, WhatsApp kann aktuell nicht im Rahmen einer TKÜ überwacht werden.

0

Was möchtest Du wissen?