Kann die Polizei Wahllos Computer überwachen? und Dürfen die das überhaupt?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin mir nicht ganz sicher was Du mit "Computer überwachen" meinst.

Der Zugriff auf Daten die jemand zu Hause gespeichert hat ist grundsätzlich nicht zulässig! Das darf in Zukunft das BKA, allerdings nur wenn es sich um besonders schwere Straftaten (insbesondere Terrorismus) handelt und auch nur nach Zustimmung eines Richters. Die Länderpolizeien und die Landeskriminalämter dürfen nicht über das Internet auf die Festplatte zugreifen.

Die Überwachung des Datenverkehrs im Internet ist wieder etwas anderes. Auch dies ist aber nicht "wahllos" und einfach mal so möglich.

Dafür gibt es bestimmte Richtlinien und Forderungen. Wenn Du diese Erfüllst und Überwacht wirst, dann erfährst Du aber erst viel später davon.

http://www.wohnung.com/bka-gesetz/

nein, das dürfen sie nicht. das machen dann auch die landeskriminalämter, die polizisten vor ort haben auch nicht die dafür nötige qualifikation... auf der anderen seite finde ich es ganz gut wenn aufgrund solcher "letzter mittel" z.b. der schwerstkriminalität, oder dem orgarnisierten verbrechen ein "riegel" vorgeschoben wird!

Ok Danke ;)

0

Hallo,

jein! Wenn berechtigte Annahme zu... besteht, ist es keine Frage des Dürfens. Ebenso bei drohender Gefahr, etc.

Ansonsten hat niemand das Recht auf Computer (von innen) zu schauen.

lG Lutz

Ohne Richterlichen-Beschluss nicht !

Auch mit richterlichem Beschluss gibt es nur die Möglichkeit der Überwachung Datenverkehrs (alles was gesendet und empfangen wird), die unbemerkte "Online-Durchsuchung" der Daten auf der Festplatte durch die Länderpolizeien ist gesetzlich überhaupt nicht vorgesehen!

Um an die gespeicherten Daten zu kommen bedarf es der Hausdurchsuchung und Beschlagnahme des Computer bzw. der Festplatte.

Der Zugriff über das Internet ist nur im neuen BKA-Gesetz vorgesehen (natürlich auch unter den entsprechenden besonders hohen Auflagen).

0

wer nichts zu verbergen hat, kann sich auch überwachen lassen. Wenn das Gesetz eine Überwachung erlaubt, dann dürfen die das auch

Okay.

0

tja, auch wenn man nichts zu verbergen hat geht es niemanden etwas an was ich auf meinem rechner habe. so ist das.

0
@akademikus

wenn es darum geht, Verbrechen aufzuklären, bin ich schon dafür, dass die Rechner durchleuchtet werden

0

das ist ziemlicher schmarn, lies dir doch nocheinmal deine grundrechte durch.
außerdem auch wenn du in deiner wohnung nichts zu verbergen hast, so würdest du doch (hoffentlich) auch auf die palme gehen wenn die polizei dort wie sie lustig ist ein und aus geht!?

0

Was möchtest Du wissen?