Kann die Polizei ohne deine Kenntnis deine Facebook nachrichten nachlesen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sie könnten, wenn sie Grund dazu hätten. Die Bewerbung als Polizist bzw die Stellung als Polizist allein ist kein ausreichender Grund.

btw: es gibt schon genug Polizeibeamte, die rein nach gesundem Menschenverstand niemals bei der Polizei arbeiten dürften, weil sie Faschisten, Sadisten, Kriminelle oder ganz einfach gemeingefährliche Voll*dioten sind.

Wenn es also gute Gründe gibt, warum du Angst vor so einer Überprüfung hast, solltest du vielleicht nochmal drüber nachdenken, ob das der richtige Job für dich ist. Im Interesse aller Menschen.

Ich will den Beruf einfach wirklich machen und wäre schlecht wenn die Bewerbung abgelehnt wird, weil man mal irgend was dummes mit nem Kumpel geschrieben hat.

0
@Lauchboy95

Die haben mich selbst beim Bund für einen sicherheitssensiblen Posten genommen, trozt der gefährlichen Dummheiten, die ich in der Jugend so gebaut habe, da mach dir mal keinen Kopf ;)

Diejenigen, die sowas Überprüfen würden, können das meistens ganz gut auseinanderhalten.

0

Außer, dass es ohne gerichtlichen Beschluss nicht legal ist, wäre das bei so vielen Bewerbern einfach zu viel Arbeit. 

Allerhöchstens kann ich mir vorstellen, dass sie deinen Account besuchen und schauen was du so postest. 

ich kann mir nicht vorstellen das die das machen würden. es sei denn du bittest sie darum- wenn du dich bewirbst kannst du den acc. immer noch löschen.

Was möchtest Du wissen?