kann die polizei handy orten?

6 Antworten

Das Orten von Handys fällt der Polizei soweit ich weiß noch sehr schwer, da der "neue Besitzer" wohl kaum das Handy mit der alten Sim Karte nutzen wird. Aber man kann, um sich abzusichern, die eigene Handyseriennummer zu Hause aufbewahren (diese ist bei jedem Handy einmalig und kann unter *#06# abgerufen werden). Mit Hilfe dieser Seriennummer kann man das Gerät über den Hersteller total blockieren lassen, selbst dann, wenn der Dieb eine neue Sim Karte einsetzt wird es nicht funktionieren! Und ein Gerät, das nicht funktioniert, wird vielleicht ja als "Fundsache" irgendwo abgegeben. Wenn das Handy durch die Seriennummer blockiert ist, kann es zumindest weder von dem Dieb selber benutzt noch weiter verkauft werden... Dies bringt einem das Handy zwar nicht zurück, aber wenigstens die Genugtuung, dass auch niemand anders mehr etwas mit dem Gerät anfangen kann ;-)

Das kannst du vergessen eine Handyortung kostet mehrere Hundert Euros,wegen Diebstahl wird keine Handyortung gemacht ! In Rheinland/Pfalz zumindest nicht, udn wenn man das Handy orten tut dann kann man das nicht genau Orten nur im Umkreis von 500 Metern ! Mfg

ja kann sie wenn es eingeschaltet ist, da brauchen sie aber eine Richterliche verfügung, die wirst bei Diebstahl aber nicht bekommen, da muss schon ein richtiges Ding am laufen sein

Was möchtest Du wissen?