Kann die Lehrerin da nicht folgefehler geben :(?

3 Antworten

Ein Folgefehler wäre für mich, wenn du mit falsch errechneten Werten weiter rechnen würdest. Du hast eine ganz andere Aufgabe bearbeitet, nämlich die Analyse der Ableitungsfunktion. Das ist kein Folgefehler, sondern so wie wenn du die Blechtrommel in Deutsch interpretieren sollst, dafür aber Mutter Courage und ihre Kinder analysierst. Da würde kein Deutschlehrer dir Folgefehler für anstreichen.

Sonst könntest du ja einfach eine Aufgabe aus der 5. Klasse rechnen und sagen, der Ansatz ist falsch und der Rest Folgefehler. ^^

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Mathematik

Das ist ein ärgerlicher Flüchtigkeitsfehler, aber folgefehler ist da definitiv fehl am Platz. Wenn es bei dir allerdings so knapp ist was die note angeht, dann kannst du nach ner freiwilligen Präsentation/Hausarbeit fragen, dass kann wunder wirken.

Viel Erfolg

Ich würde auf jeden Fall noch mal nach haken. Solltest du nicht eine ziemlich beschi...e Lehrerin haben müsste sie dir das für die Zeugnis Note gewähren. Wenn man zwischen 2 Noten steht tendieren Lehrer immer eher zur besseren. Lehrern macht es ja nicht Spaß wenn sie schlechte Noten geben. Will ich jedenfalls hoffen. Wenn du im letzten Jahr schlechter warst und dich verbessert hast (letztes Jahr 4 jetzt zwischen 2 und 3) solltest du das auch erwähnen. Bleib hartnäckig, werde aber nicht aufdringlich. Schlechter kann deine Note ja nicht werden.
Viel Glück

Was möchtest Du wissen?