Kann die Kurzsichtigkeit?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, kann sie. Ich war früher auch (leicht) kurzsichtig, inzwischen bin ich (leicht) weitsichtig. Zumindest tagsüber, nachts nicht, wer immer das verstehen mag.
Und vor allem schwer alterssichtig, mein Auge kann sich also nicht mehr an wechselnde Entfernungen anpassen.

So hatte ich lange Jahre ohne Brille, inzwischen habe ich etliche, eine zum Autofahren, eine für den Bildschirm, eine für's Lesen ...

Nach meiner Erfahrung hilf Augengymnastik, und nein, ich bin kein Natur-, Eso und Sonstwas-Schwafler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aseven79 10.03.2016, 13:48

Augengymnastik kannste knicken

0

Aus meiner Erfahrung würde ich leider eher sagen, dass deine Kurzsichtigkeit sich im Laufe der Jahre noch verschlechtern könnte. Ich habe mit 13 Jahre mit -0,25 angefangen, 10 Jahre später hatte ich -4,25. Muss natürlich nicht sein. Es kann auch sein, dass es sich bei dir nicht verändert und konstant bei den Werten bleibt, die du jetzt hast. Einfach regelmäßig zum Arzt gehen (mind. einmal jährlich). Du kannst es im Grunde nicht beeinflussen, also du kannst nichts tun, damit es weggeht. Aber du kannst evtl. verhindern, dass es noch schlechter wird, indem du deine Brille/Kontaktlinsen konsequnt trägst.

Mit Kontaktlinsen sollte man aber ich nicht zu früh anfangen, ab 16 Jahren ist es glaube ich okay (vorher aber immer einen Augenarzt fragen!). Ich wünsch dir viel Glück! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei meinem Sohn hat sich eine leichte Fehlsichtigkeit (in deinem Bereich etwa) durch das konsequente Tragen der Brille im Unterricht, Hausaufgaben, Fernsehen und Computerspiele soweit gebessert, dass er keine Brille mehr benötigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
euphonium 07.03.2016, 22:02

Das ist nur möglich, wenn er leicht weitsichtig war, hat aber mit dem Tragen der Brille nichts zu tun.

1
konzato1 07.03.2016, 22:09
@euphonium

laut Angabe seiner Augenärztin ist die Verbesserung auf das Tragen der Brille zurückzuführen. Oder hat sich der leichte Augenfehler "verwachsen"?

0
euphonium 07.03.2016, 23:01
@konzato1

ich muß mich insofern etwas korrigieren, als es durchaus sein kann, je nach Fehlsichtigkeit, dass ein vorher nicht aktives Auge durch die Brille gezwungen wird zu arbeiten und dadurch nach einigen Jahren keine Brille mehr benötigt wird.

0

Also bei mir gings mit 10 Jahren los.. jetzt, 13 Jahre später habe ich 11 Dioptrien mehr (kurzsichtig)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Aaron0402 07.03.2016, 22:08

o.O mein beileid!

0

Nur wenn Deine Augen anfangen, sich zurück zu bilden. Sie sind etwas zu lang geraten und deshalb bist Du kurzsichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Aaron0402 07.03.2016, 22:08

Kann das passieren oder ist das unwahrscheinlich?

0
euphonium 07.03.2016, 22:57
@Aaron0402

Augen können nicht rückwärts wachsen oder schrumpfen, Du bist und bleibst kurzsichtig

0
ThomasJNewton 08.03.2016, 13:16
@euphonium

Das stimmt so einfach nicht!

Ich was früher kurzsichtig, allerdings nur leicht, max -1 D.

Heute - also mehr als 40 Jahre später - bin ich weitsichtig, auch das nur leicht. Je nach Tageszeit max. +1 D.

Zwischendurch war ich lange normalsichtig. Selbst ein Augenarzt wollte das nicht glauben, hat mir ber ein Attest ausgestellt, weil in meinem Führerschein was von Brillenpflicht steht.

Du kannst mir das schon glauben, ich weiß, was Optik ist. Habe immerhin ein abgeschlossenes Naturwissenschaftliches Studium.

0
euphonium 08.03.2016, 16:59
@ThomasJNewton

Hallo ThomasJNewton was Du schilderst ist nichts außergewöhnliches, sondern normal. Du warst kurzsichtig. Ab 40 beginnt die sogenannte Alterssichtigkeitund die bedingt Gläser die in Richtung Pluswirkung gehen, also Deine Minusgläser werden schwächer, gehen im Lauf der Jahre über Null in die Pluswirkung über.

Deine Augäpfel sind aber deswegen nicht geschrumpft, sondern gleich  lang wie vorher, nur hebt jetzt die fehlende Flexibilität der Linse den Minuswert auf. Du bist vom Wachstum der Augäpfel her immernoch kurzsichtig.

Du kannst mir das schon glauben, ich weiß, was Augenoptik ist. Habe immerhin eine abgeschlossene Berufsausbildung als Augenoptiker.

0
ThomasJNewton 09.03.2016, 19:51
@euphonium

Ich glaub dir gar nichts.
Und ich finde es einigermaßen anmaßend von dir, mir etwas zu raten.

Du hast nur eine Lehre hinter dir, ich habe Abitur und ein abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium.

Ich weiß sehr genau, dass ich nicht nur alterssichtig bin, sondern in letzter Zeit auch weitsichtig. Obwohl ich früher kurzsichtig war.

Und wenn ein Arzt das nicht glaubt, dann ist der halt ein Depp in Weiß.

0
euphonium 09.03.2016, 21:30
@ThomasJNewton

Ich bin immerwieder begeistert, welch supertolle Menschen in Deutschland geboren werden.

Ein solcher Supermensch scheinst Du zu sein, denn Du kennst meinen schulischen und beruflichen Werdegang ohne mich zu kennen. Toll, einfach toll. Ich verneige mich vor Dir.

Eine Bitte aber habe ich noch, erklärst Du mir, wie das Auge aufgebaut ist, sowohl als kurzsichtiges, als auch als weitsichtiges.
Im voraus schon vielen, vielen herzlichen Dank, wenn Du Dich dazu herablassen könntest. Ich lerne ja immer gerne hinzu.

0
ThomasJNewton 10.03.2016, 17:57
@euphonium

Ich erkläre dir gar nichts. Du willst ja nichts wissen, sondern mich vorführen. Aber ohne mich!

Aber natürlich kenne ich den Aufbau des menschlichen Augen relativ gut.
Und natürlich kenne ich auch die gängigen Erklärungen der Kurz- und Weitsichtgkeit.

Ich bin kein Supermensch, ich habe nur etwas Background und Sorgfalt.
Ich weiß auch nach Jahrzehnten noch, welche Brille mit welcher Richtung und Stärke mein Sehvermögen wie beeinflusst hat und beeinflusst.
Und deinen Werdegang hast du uns mitgeteilt, zumindest teilweise.

Und langsam wirst du penetrant unhöflich bis unverschämt.
Und nein, ich spekuliere nicht über deine Kinderstube.

Ich weiß aber, wie der Stolz auf das eigene Unwissen genannt wird, Borniertheit.

0
MiaB24 07.03.2016, 22:54

glaub nicht alles, was hier geschrieben wird. deshalb bist du nicht kurzsichtig

0
euphonium 07.03.2016, 22:56
@MiaB24

deshalb bist du nicht kurzsichtig

was ist dann Kurzsichtigkeit?

0

Was möchtest Du wissen?