Kann die Krise in Syrien mehr als 10 Jahren dauern?

8 Antworten

Ist sehr schwer zu sagen, da es situationsabhängig ist. Zur Zeit scheint Assad die Oberhand über das Land zurückerobert zu haben und die Oppositionen und Aktuere verlieren zunehmend an Unterstützung. Selbst wenn der eigentliche "Konflikt" vorbei seien sollte, wird der tot an tausenden von Menschen niemals so sein wie es sich Assad wünscht: Weitermachen als wäre es nie passiert. Dies wird vielleicht weitere Aufstände auflösen, falls dies tatsächlich in Kraft treten sollte. wer weiß was passiert. Ist schwer zu sagen.

Die Syrien Krise ist zu einem großen Teil schon beendet.

Allerdings gibt es da verschiedene Ansichtweisen, wen man Grüne oder AfD wählt (als Beispiel)

Für Grüne ist Syrien ein Land in dem in jeder Region gekämpft wird und wo alle Einwohner das Recht haben, nach Deutschland zu kommen, für AfDler dagegen gibt es genug friedliche Gebiete in Syrien, um die Flüchtlinge dahin zurückzuschicken.

Vermutlich wird es noch eine Weile dauern. Aber das Schlimmste ist wohl vorbei. Denn der Westen bekommt langsam mit, dass es keine demokratische Opposition mehr in Syrien gibt. Alle Oppositionsgruppen sind von Al Nusra unterwandert. Wenn wir also diese Leute unterstützen, dann unterstützen wir Terroristen. Wenn also niemand mehr Al Nusra unterstützt, wird Assad irgendwann die Oberhand gewinnen. Dann ist der Krieg vorbei. 

Auch wenn Assad nicht unbedingt unser Lieblingssyrer ist, so kann es uns doch egal sein wer dort die Macht erringt. Denn wer es auch sein wird, er wird garantiert nicht unser Freund sein.

Was möchtest Du wissen?