Kann die Krankenkasse (Techniker) wegen unerheblicher Abweichung von gewöhnlicher Arbeitszeit die Wiedereingliederung ablehnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das ist korrekt, fängt man mit mehr als der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit an, wird das so gesehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei mir war es während der Wiedereingliederung so, dass ich mit 4 Stunden am Tag angefangen habe und mit 6 dann die Wiedereingliederung abgeschlossen habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja! Das geht auch nicht. Mach dir Eingliederung länger und fange mit 2-3 h täglich an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?