Kann die IS ein Krieg in Deutschland anfangen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

IS steht ja für islamischer Staat. Deshalb heißt es erst einmal der IS. Vorher hieß die Organisation ISIS. Das stand für Islamischer Staat in Syrien und im Irak. Damit siehst du, wo das Intessengebiet des IS ist. Deutschland gehört also nicht dazu. Was allerdings Terroranschläge grundsätzlich nicht ausschließt.

Mit vereinzelten Terroranschlägen wäre zu rechnen, aber für einen richtigen Krieg bräuchten sie einen stärkeren Rückhalt im Land, und den haben sie nicht und bekommen ihn auch nicht. Selbst von den Muslimen in Deutschland wollen die wenigsten was mit IS zu tun haben.

Wohl eher einen Krieg mit der Beteiligung deutscher Truppen. Aber bestimmt nicht hier in Mitteleuropa. Das würden die sich in 100 Jahren nicht trauen...Genau so wenig wie die die USA angreifen würden...

...zumindest nicht in einem offenen Krieg. Ein Cyberkrieg ist ja längst schon im Gange.

0

ja,denn de nimmt alle Flüchtlinge auf -->daraus folgt das der is denkt das de  ihnen die Leute (potentielle wichtige Soldaten/anhänger für die Bekämpfung anderer Länder) wegnimmt

Einen Krieg wohl eher nicht aber Terroranschläge sind denkbar.

Einen Krieg kann der IS in Deutschland nicht beginnen, aber mit Anschlägen muss leider gerechnet werden.

Vielleicht ist noch nichts passiert da die Terroristen dann auch Muslime töten würden bei Anschlägen auf öffentlichen Plätzen. (Nur ein Gedanke).

Ich befürchte ja, aber ich hoffe dass es nicht dazu kommen wird. Die Zahl der Sympathysanten wird hoffentlich zu klein sein und hoffentlich nie größer werden.  

Was möchtest Du wissen?