Kann die Haut vom regelmäßigen Eincremen süchtig nach Salbe werden?

6 Antworten

Die meistens Cremes und Lippenstifte enthalten Mineralöl, das zur Austrocknung der Haut führt. Wenn man also nicht ständig nachcremt ist die Haut trockener als wenn man nicht cremen würde. Deshalb sollte man darauf schaun, daß Cremes nur natürliche Inhaltsstoffe enthalten

War auch mal beim Dermatologen und habe ihn das gefragt- habe mich nicht täglich eingecremt, weil ich keine "Gewöhnung" wollte. Der hat mir erklärt, dass es einfach verschiedene Hauttypen gibt - darunter auch trockene Haut-, die sogar vererbbar sind! Dagegen hilft nur cremen, cremen, cremen! Er hat sogar mit mir gemeckert, weil meine Haut so trocken war!

das was hier steht ist alles richtig. zu wissen ist aber trotzdem, dass es stoffe gibt, die der haut abgewöhnen, sich selbst zu regenerieren. dazu gab es auch schon mal tests. frag mich aber nicht, welche. am besten, man verzichtet nicht auf creme, aber auf besonders viele chemische zusätze. manchmal ist ne babycreme besser als antifaltencreme.

Was möchtest Du wissen?