Kann die Gegnerische Autoversicherung verlangen das ich mein Auto verkaufe?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

"das Gutachten ergab das es ein Totalschaden"

Wurde das Gutachten von dir beauftragt, du als Geschädigte(r) hast bei einem Haftpflichtschaden das Recht selber einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen deines Vertrauens zu beauftragen. Die gegnerische Versicherung hat kein grundsätzliches Besichtigungsrecht.

Zunächst einmal entscheidend zur Abrechnung ist der Restwert in dem von dir beauftragten Gutachten. Wenn die gegnerische Versicherung dir ein höheres Restwertgebot vorlegt, dann ist dieses auf Zulässigkeit zu prüfen. Dazu beauftragst du am besten deinen Rechtsanwalt.

kann mich die Versicherung zum verkauf zwingen?

 Nein, natürlich nicht, du bist und bleibst der Eigentümer deines Autos und entscheidest alleine was damit geschieht.

Nein das musst du nicht! Das Angebot ist nur dafür da um den Selbstbehalt zu ermitteln. Für die gleiche Summe ( die aber oft unverhältnismäßig hoch ist) darfst du das Auto auch selbst behalten.

Nein, die haben wol schlecht gefrühstückt. Du kannst das Auto behalten. Damit kannst Du machen, was Du willst. Die müssen deinen Schaden Regulieren nach Gutachten.

Die Aussage "Die müssen deinen Schaden Regulieren nach Gutachten. " ist nicht ganz korrekt. Wenn die gegenerische Versicherung nachweist, dass es eine/n Käufer/in gibt,
die/der einen höheren Preis für den Rest (das beschädigte Auto) zahlt, kann sie diesen höheren Preis von dem  Wiederbeschaffungswert abziehen.

0
@hermanngustav

Da sind aber die Gerichte teilweise anderer Meinung wie z.B. das AG Pirmasens mit Urteil vom 28.10.2014 – 2 C 111/14

1

Was möchtest Du wissen?