Kann die Einreise in den USA verweigert werden wenn man keine Kreditkarte besitzt?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Soweit ich weiß nicht, aber in den USA bist du ohne dieses Zahlungsmittel sehr weitgehend aufgeschmissen. Mietwagen und dergleichen zu bekommen ist fast ausgeschlossen, viele Motels und Hotels nehmen ebenfalls nur Plastik Money.

Es gibt Prepaid-Kreditkarten, und die EC-Karte als Debitkarte wird ebenfalls vielerorts akzeptiert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kreditkarte wird definitiv nicht zwingend verlsngt, auch kein Mindestbetrag auf dem Konto. Du wirst höchstens gefragt,  welche Zahlungsmittel du für die Reise bei dir hast. Da habe ich immer Befürchtungen, dass es Schwierigkeiten geben könnte, weil ich immer nur höchstens 20 $ in bar bei mir habe. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst keine Kreditkarte haben, aber ohne kommst Du in den USA nicht zurecht. Da zahlt kaum einer bar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest vor der Einreise auf jeden Fall ein ESTA beantragen sonst können sie dir vorort das Einreisen wirklich verbieten und für das ESTA brauchst du eine eigene Kreditkarte mit deinem Namen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Prettylilthing 21.04.2016, 06:55

Außerdem ist es billiger egal ob du nun Geld abheben willst oder gleich damit bezahlst :)

0
MariaSeinfeld 21.04.2016, 07:16

Nein, du kannst ESTA auch ohne Kreditkarte via einen der Dienstleister beantragen.

0
Prettylilthing 21.04.2016, 07:20

Aha 🤔. dachte sowas unterliegt dann dem B1 Visum? Kenn das nur von einem Freund von mir der hier arbeitet. Hab bei meinem ESTA Antrag nur den Gruppenantrag oder eben dann den Einzelnen gesehen, hab da aber auch nicht drauf geachtet

0
MariaSeinfeld 21.04.2016, 08:54
@Prettylilthing

Auf der normalen ESTA-Seite geht das auch nur per Kreditkarte, aber andere Dienstleister bieten es ohne an, dann aber mit mehr Kosten.

1
Prettylilthing 21.04.2016, 08:55

Ahhhh okay dann weiss ich bescheid :)

1

Ja das stimmt, ohne Kreditkarte ist schlecht, den du musst so eine bestimmte Gebühr bezahlen und das geht nur mit Kreditkarte. Allerdings kannst du eine von deinen Eltern bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie willst du ohne Kreditkarte in den USA zahlen?

Oder zu Geld kommen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die checken weder ob du Kreditkarten hast, noch ob auf deinem Konto 3000 Euro und mehr drauf sind.

Wenn du vor hast dort 3 Monate zu bleiben und nur 200 Euro besitzt, dann wird es schon schwieriger, da der Immigration Officers dann glaubt, dass du da nebenbei arbeiten willst.

Ansonsten stimme ich den Usern hier zu, ohne Kreditkarte guckt dich so mancher Amerikaner bestimmt mal etwas verwundert an. Hier haben zwar auch die EC Karten ein VISA-Zeichen, aber das ist bei den deutschen EC-Karten nicht der Fall.

Ich habe hier in den USA so gut wie nie Bargeld dabei, wenn dann nur mal ein paar Cent für die Waschmaschine und den Trockner.

Sicher kannst du schon in Deutschland das Geld wechseln, aber bei den Autovermietungen hast du dann schlechte Karten. Auch in den Bars musst du dann nach jedem Drink bezahlen, da du denen keine Kreditkarte bei der Erstbestellung aushändigen kannst.

Nichtsdestotrotz kannst du auch ohne Kreditkarte um die Runden kommen, es ist nur deutlich umständlicher.

Solltest du da nur 2-3 Wochen bleiben und ein Ticket für den Rückflug haben, wirst du sehr wahrscheinlich keine Probleme bekommen. Der Officer kann bei Verdacht fragen, ob du ausreichende Finanzen dabei hast, was ja kein Problem sein sollte, du musst dort ja eh von irgendwas leben.

Ich wünsche eine gute Reise.










Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was für ein Quatsch. Du wirst höchstens gefragt wo du die nächsten Tage schläfst und wann du zurückfliegst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich hätte noch nie gehört, dass es jetzt neuderdings eine kreditkartenpflicht gibt O.o

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?