Kann die Einnahme von LThyroxin zu einem schnellen Gewichtsverlust führen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

L'Thyroxin als Diät mittelchen zu mißbrauchen ist keine so gute idee!.

Eine Normale Schilddrüsenüberfunktion ist schon belastend für den Körper, eine Chemisch herbeigeführte ist 5 mal schlimmer, und das were in den Monet so, es kann zu Schwere Herzrhythmusstörungen oder sogar zum Kammerflimmern kommen, das kann sogar tötlich für dich Enden!.

Medikamente wie das L'Thyroxin sind keine Süßichkeiten und ein missbrauch damit führt zu Schweren folgeerkrankungen oder sogar zum Tod!

Versuch anderes Abzunehmen durch eine gesündere ausgewogene Ernährung und Sport, auch eine Ernährungsberatung kann du dir über deine Krankenkasse einholen.

Wünsch dir viel Erfolg darbei!.

Ihr nervt.
Ich Ernähre mich gesund habe Normalgewicht und einen niedrigen Körperfettanteil.
Trotzdem nehme ich gerade ab. Ich will nur wissen, kann das an dem Medikament liegen oder nicht.
Denn der Beipackzettel ist eher nicht so hilfreich.

1
@thorsengel

Entschuldige bitte, aber du Stellst deine frage wir versuchen zu helfen und Antworten so wie wir deine Frage verstehen!.Nerven möchte dich bestimmt niemand!.

Das du abnimmst kann mit den L Thyroxin zusammenhängen, eventuell ist die dosis zu hoch. Das solltest du bei deinen Arzt überprüfen lassen, hast du den noch andere Beschwerden außer das du Abgenommen hast?!, und wie hoch ist die Dosis die du verordnet bekommen hast?!.

Mit ganz lieben Grüßen zurück von Juni die dir nur helfen möchte!. :)

0
@Juni00

Ernsthaft?
Es kann an meiner Schilddrüße liegen, dass ich so zickig bin?

Jup ist leider einer der Probleme wenn die Schilddrüse nicht in
ortnung ist,deswegen meine frage ob du noch weitere Symptome hast!. Herzrasen Zittern sind die häufigsten beschwerden deswegen glaub ich du keine Unterfunktion hast sondern eine Überfunktion.

Nicht immer sind die T3 und T4 werte aussagekräftig sondern TSH werd, schwankungen sind Normal und können im Blutbild eine Unterfunktion anzeigen, der TSH wert ist da Aussagekräftig (Langzeitwert!).

1

Die Einnahme von LThyroxin normalisiert die Funktion der Schilddrüse, so dass man auf normalem Weg, also mit einer gesunden, ausgewogenen Ernährung in Verbindung mit regelmäßiger Bewegung ganz normal abnehmen kann.

Von einer Einnahme von LThyroxin ohne medizinische Indikation sollte man absehen, denn das ist kein Schlankheitsmittel und kann den Körper auch schädigen.

Es wurde mir verordnet...
So doof bin ich ja Gott sei Dank doch nicht.
Ich wollte nur wissen ob es als Nebenwirkung zur Gewichtsabnahme kommen kann, ohne dass ich weniger esse.

0
@thorsengel

Das ist dann eine Frage, die du besser deinem behandelnden Arzt stellen solltest.

1

Durch die Behandlung einer Schilddrüsenunterfunktion mit L-Thyroxin wird der Grundumsatz des Körpers gesteigert, was eine Gewichtsreduzierung zur Folge hat. Aber das geht nicht sehr schnell und auch nur um wenige kg.

Hemmt isotretinoin das Wachstum bei jugendlichen?

Meine mutter ist 160cm und mein vater ist 1,82m mein bruder ist 19 jahre alt und 1,83m als ich 15 jahre alt war, war ich 1,73m groß und hab das medikament isotretinoin eingenommen. Seitdem bin ich keinen cm mehr gewachsen und mittlerweile 16 1/2 jahre alt. Heisst das etwa, wenn ich das medikament früher nicht eingenommen hätte dann wär ich so groß wie mein bruder (1,83m) gewesen? Es steht zwar am beipackzettel zu den sehr seltenen Nebenwirkungen : “ vorzeitiger verschluss der knochenwachstumsfugen “

...zur Frage

Kann man den Körper irgendwie unterstützen sich nach der Drei Monats Spritze wieder zu normaliseren?

Ich habe im Juni die DMS bekommen, weil ich Dauerblutungen hatte. Danach ging es drei Monate weiter mit Dauerblutungen, worauf ich die Spritze nicht noch einmal nahm. Während dieser drei Monate fing bie mir schon eine Art psychischer Zusammenbruch an, der schleichend kam. Seitdem wurde es immer schlimmer, mit allen typischen Anzeichen einer Depression, zusätzlich kamen immer mehr körperliche Probleme in's Spiel, Schlafstörungen, Essstörungen, Schweißausbrüche, Libidoverlust, stetige Abnahme des Denkvermögens, Konzentrationsschwäche, etc. Die Liste lässt sich noch endlos fortsetzen. Hab gerade erst den Zusammenhang hergestellt, dass das alles Nebenwirkungen der DMS sind und dazu ne Menge Foreneinträge gefunden. Doch leider finde ich keine Informationen, wie lange es dauert, bis diese Nebenwirkungen nachlassen. Da ich jedoch in einer Situation bin, in der einfach nichts mehr geht, wüsste ich schon gerne, ob es wenigstens etwas gibt, womit ich meinen Körper unterstützen kann, das hormonelle Gleichgewicht wieder herzustellen.

...zur Frage

Lthyroxin vergessen einzupacken?

Bin in den Urlaub geflogen. Wollte mein lthyroxin ins Handgepäck legen und hab es vergessen. Habe mir in Griechenland euthyrox gekauft, was anderes haben die nicht. Habe nun gelesen man soll Präparat nicht wechseln.

Was nun?? Nehmen oder 6 Tage nichts nehmen.

Dankefür die zügige Antwort.

Lg

...zur Frage

Nebenwirkungen von AD(H)S-Tabletten

Ein sehr guter Freund, der auch im Unterricht neben mir hat, hat ziemlich starkes ADHS. Offiziell darf ich es ja nicht wissen, aber seine Mutter hat es mir gesagt. Vor einem halben Jahr war es noch ca. so, dass er die ganze Zeit auf einem "Pegel" war, mit seinem Defizit. Jetzt ist es aber zurzeit so, dass dieser "Pegel" schwankt, und das enorm. Ich schätze, dass dieses Medikament es nur noch schlimmer macht. Kann das sein? Eine Nebenwirkung von Ritalin ist zum Beispiel Gewichtsverlust. Aber er hat jetzt innerhalb kürzester Zeit zugenommen, und ist eig. schon ein bisschen dick. (Darauf weise ich ihn aber auch regelmäßig hin, dass er auf sein Gewicht achten muss) Was sind denn so die Nebenwirkungen von diesen Tabletten? Es muss ja nicht unbedingt Ritalin drin sein. Es gibt ja genug Generika, da gibt es sicherlich wieder andere Nebenwirkungen.

Danke

...zur Frage

Einnahme von L-Thyroxin?

Hallo ,

Ich nehme seit über 10 Jahren Lthyroxin 100/125 ein und habe in diesem Zeitraum fast 15 kg zugenommen. Sämtliche Bemühungen meine Gewicht zu reduzieren, blieben bis jetzt erfolglos und ich bin darüber sehr traurig...

Meine letzten Werte sind:

TSH : 0,99 fT3: 5,00 (53,07%) fT4: 11,7 (33,33%)

Ich habe festgestellt, dass mein fT4 in den letzten 2 Jahren gesunken ist. Bedeutet das, dass nicht mehr so viel LThyroxin resorbiert werden kann und was sind die Ursachen dafür? An meiner Einnahme kann es nicht liegen, da ich auf jeden Fall die halbe Stunde warte, bis ich Kaffee oder Tee trinke...

Und wie ist es eigentlich, wenn ich zuerst Kaffee trinken würde, damit z.b. die Magensäurebildung angeregt wird , und erst viel später die Tablette einnehmen würde... Welchen Abstand, müsste ich da einhalten ?

Vielen Dank 😊

Lg

...zur Frage

Kann man die Einnahme von LThyroxin im Blut nachweisen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?