Kann die eigene Mutter zu ihrem Kind sagen, dass es sich verziehen soll?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt drauf an, warum sie sich getrennt haben, wenn bsw. wegen einer anderen Frau war, kann man die Reaktion von deiner Mutter verstehen, aber wenn es nur wegen einer kleinigkeit war, dann ist die Reaktoin wiederum Unverständlich. Versuche aber trotzdem, ein wenig Verständniss für deine Mutter zu haben, aber natürlich ist es schon ziehmlich unfair von ihr gleich so überzureagieren. Das du dich in dieser Situation um deinen Vater sorgst, ist verschändlich, dennoch solltest du deine Mutter nicht vernachlässigen.
Hoffe es wird besser, lg Sannd

*bitte Rechtschreibung nicht beachten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versetz dich mal in ihre Position und mach dir klar wie sie die situationen empfindet.
Sag ihr dass du das nachvollziehen kannst, erklär ihr deine perspektive und frag sie ob sie nicht etwas verständnis aufbringen kann.

Verpack das in eigene Worte, mach dir vorher gedanken welche argumente sie aufbringen wird und versuch ihr mit logischen und rationalen gedanken entgegen zu kommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imehl47
16.04.2016, 21:02

Ein sehr vernünftiger Rat!!!

0

Ich finde das Verhalten auch unmöglich.

War selbst alleinerziehende Mutter von 3 Kindern. Der Vater hat sich ebenfalls nicht gekümmert. Es wäre mir im Traum nicht eingefallen, so etwas zu sagen.

Eins meiner Kinder hat den Kontakt völlig abgebrochen, weil es der Vater nicht fertigbrachte, zum Geburtstag zu gratulieren.

Du hast Deinem Bruder den einzig richtigen Ratschlag gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?