Kann die Diastole Höher sein als die Systole?

5 Antworten

In meinem Pass steht z. B. 130/80 - und das ist im normalen Bereich, also der höhere Wert immer links!

Dann hat Dein Freund falsch gemessen !

Du hast recht : Der systolische Wert ist immer höher als der diastolische !

Ist es gefährlich wenn der Puls niedrig ist?

Hallo,

Ich habe gerade echt große Sorge, dass etwas nicht stimmt.

Ich fühle mich gerade einfach komisch, als würde mein Herz und Blutdruck verrückt spielen. Keine Ahnung ob das einfach nur die Psyche ist, weil ich dafür auch mal ne lange Zeit ziemlich anfällig war und so eine Herzneurose hatte...

Jedenfalls habe ich mich bis vor gut 30 Minuten noch ein wenig bewegt, was gemacht und habe mich dann hingesetzt und gemerkt dass mein Puls echt langsam ist...mein Herz schlug so langsam...dann habe ich angst gekriegt, es wurde schneller, aber mir wurde auch heiss und ich war wie aus der Puste. Dann ging ich was kleines zu essen holen aus der Küche und setzte mich wieder hin, die ganze Zeit ist mir so komisch und, obwohl ich mich bewege, ist mein Puls DANN so langsam und entspannt. Wenn man sich bewegt müsste er doch höher sein!

Was mir gerade Sorge bereitet ist, dass er halt mal höher und dann so niedrig ist. Habe eben den Blutdruck gemessen mit einem Handgelenktmessgerät und der ist optimal, der Blutdruck....verstehe ich nicht. Denn als ich eben aufstand, wurde mir kurzzeitig kochendheiss und ich hatte echt einen druck und kopfschmerz im kopf, spürte auch den Puls im Kopf kurz...

Habe einfach Angst, dass das so eine Herzschwäche oder Insuffienz ist oder wie das heisst :( hab auch noch so viel gelacht wegen ein paar youtubevideos vorhin, da wurde mir auch komisch durchs lachen...wie kreislauf...

...zur Frage

Was sind Blutsdruck- uns Pulswerte beim Schock?

Hallo, wenn man einen Schock hat, wie hoch ist dann der Blutdruck und was sind die Pulsschläge? Ich habe mal gehört Puls: höher als 100 und Blutdruck 80:nicht messbar. Stimmt das? lg snukkies

...zur Frage

Was ist mit meinem Blutdruck los?

Ich w. 15 sollte wegen der Sommersportwoche, welche bald ist, zur Schulärztin gehen. Diese hat meinen Blutdruck gemessen, welcher leicht ich wiederhole nur leicht erhöht war und jetzt möchte sie, dass ich eine Woche lang morgens und abends meinen Blutdruck messe. In den ersten Tagen war er auch ganz normal und vielleicht mal ganz leicht erhöht, aber seit gestern in der Früh spielt mein Blutdruck völlig verrückt. Ich weiß nicht, ob vielleicht etwas mit dem Gerät nicht stimmt, oder ich echt zum Arzt gehen sollte. Bevor ich messe, mache ich keinen Sport, oder was den Blutdruck sonst noch so erhöhen könnte. Ich sitze nur auf meinem Bett, lese etwas, oder schaue mir eine Serie an. Meist ist der Blutdruck so um die 142/90. Wenn ich so einen hohen Wert sehe, dann wiederhole ich die Messung und manchmal sogar öfter, weil ich denke, dass vielleicht das Gerät einen Fehler gemacht hat. Aber bei jeder Messung wird es eher höher als niedriger. Einmal war der Blutdruck sogar um die 151/100 oder so. Normalerweise sollte es etwa 130/80, vielleicht sogar leicht niedriger, sein. Ich mache mir langsam echt Sorgen. Ich meine ich bin erst 15 und habe keine Erkrankungen. Hat vielleicht wer eine Idee, was los sein könnte?

...zur Frage

was tun bei herzrasen und unwohlsein?

huhu

kennt das jemand von euch zufällig? herzrasen das unangenehm ist. schon seit ein paar tagen fühlte ich mich schlapp, unwohl, als ob ich etwas "ausbrüten"würde. habe ich aber nicht. seit heute geht es zwar körperlich etwas besser, aber habe dieses unangenehme herzrasen. und bin auch so müde die letzte zeit. sonst keinerlei beschwerden. aber noch etwas schlapp fühle ich mich schon.

werte müssten aber im normalen bereich liegen , oder ?

Blutdruck: 104/78 Puls schwankt zwischen 84 bis 100. und herzrhytmusstörungen zeigt er auf das gerät. kann aber daran liegen, das das normal bei mir ist da vor jahren das mal genauer untersucht worden ist, und es stellte sich raus das das so ein komisches syndrom war das bei jugendlichen oft der fallwar komm aber nimmer auf das syndrom).

vllt kann mir jemand sagen ob man das vom arzt abklären sollte, wie oben geschrieben, oder das das durchaus mal vorkommen kann. oder hatte jemand schon mal so was ähnliches?

danke und gute nacht

...zur Frage

Weiß jemand, ob es schlimm ist, wenn die Diastole (unterer Blutdruckwert) sehr hoch ist 145 wobei der Gesamtwert Systole/Diastole 232/145 ist?

Im Allgemeinen hat die betreffende Person (72 Jahre alt) meistens einen normalen Blutdruck von 135/80, aus diesem Grund verschreibt der Arzt keine Blutdruckmittel.

Die täglichen Blutdruckspitzen treten auf ohne besonderen Anlaß wie Aufregung oder so - Dauer ca. 11,5 bis zwei Stunden.

...zur Frage

Bluthochdruck 170 Herzschläge 110 und Bauchschmerzen was bedeutet das?

Hallo und zwar der Blutdruck meiner Oma ist 170 und ihr Herzschlag 110 istsie dann in lebensgefahr

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?