Kann die Bank festgesetzte Zinsen trotz Zinsbindung anpassen?

2 Antworten

Zinsbindung heißt Zinsbindung. Während der Zinsbindungsfrist darf da nichts angepasst werden, wäre mir jedenfalls vollkommen neu. Erst recht nicht, wenn dazu im Vertrag nichts steht.

Angeblich darf die Bank anpassen, sobald eine bestimmte Differenz zwischen der Zinsbindung und Leitzins besteht.

Sagt wer?

In den AGB's die Deiner Beziehung mit der Bank zu Grunde liegen bzw. in den Bedingungen des hier zu Grunde liegenden Vertrages zwischen Dir und der Bank.

Was möchtest Du wissen?