Kann die Bank das machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Auf die Frage: Kann die Targo Bank das machen? Eine selbsterlebte Geschichte zur Targo Bank. Mein verstorbener Bruder war bei der Targo Bank und hatte da seinen Ratenkredit über eine Versicherung für den Todesfall abgesichtert. Vor einigen Monaten ist er verstorben und ich als einziger noch lebender Verwandter habe seinen Nachlass gesichtet. Seine Bankkarte habe ich der Targo-Bank nach Anruf dort zugeschickt. Bei dem Telefonat sagt mir der Sachbearbeiter der Targo-Bank, dass von der Targo-Bank die Bestattungskosten im Rahmen der Versicherung bis zur Höhe von max. 3.000,-- Euro übernommen würden. Es wurde vereinbart, die Rechnungen des Beerdigungsinstitutes und die Kosten für das Urnenfeld in Kopie zu übersenden. Um es kurz zu machen, die Targo-Bank hat sich auf die übelste
Art aus der Angelegenheit herausgewunden und ich kann nur jedem raten, die Finger von dieser Targo-Bank zu lassen. Geht am besten zu einer seriösen Sparkasse, selbst, wenn die Kontoführungsgebühren nehmen. Die Methoden der Targo-Bank erinnern eher an Praktiken der Mafia als an ein seriöses Bankenwesen.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein vater soll mit der Bank reden!

Und zwar über diese kurzfristige Frage und auch über seine mittelfristige Planung. Es soll das nicht verschleppen! Ihr müsst aus der Schuldenfalle raus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Geld kommt doch nicht bar in Tüte verpackt auf der Bank an und wird dann in deine Kontokiste gepackt. Das Geld wird auf das Konto überwiesen. Und wenn genügend Minus drauf ist, wird es zur Tilgung des Minusbetrages genutzt. Wenn dann der Dispo immer noch überschritten ist, wird kein Geld ausgezahlt, weil du gar keins hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können ja.....ob sie es tut ist allerdings eine andere Frage. Und da würde ich eher schwarz sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieKatzeMitHut
04.11.2015, 17:08

Eben. Es gibt überhaupt keinen Grund, warum die Bank das machen sollte..

3

Einfavh mal anrufen und nachfragen. Hier kann euch das niemand beantworten. Die Leute von der Bank wissen das am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage bei der Bank nach ob sie die 550€ auszahlen. Können wir hier nicht beantworten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?