Kann die australische Regierung ein eVisitor-Visum ablehnen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

JEDER Visaantrag kann abgelehnt werden und die Ablehnung muss nicht einmal begründet werden. Es gibt keine Rechtsansprüche.

Nur, wenn du schon vorher im System vermerkt bist, weil du dort z.B. kriminell aufgefallen bist. Auch möglich wäre, dass das schon dein 3. E-Visum in einem Jahr ist oder ähnliches, dann kommt möglicherweise der Verdacht auf, du möchtest das Visum als Ersatz für ein richtiges Einwanderungsvisum benutzen.

Wenn man ein E-Visa beantragt ist es nicht automatisch genehmigt dies erfolgt erst nach ein paar Tagen mit einer weiteren Email. Das Visa kann narürlich auch abgelehnt werden. bei Visabetrug.etc... Ist es genehmigt kann es nur bei Straftaten in Australien zurückgezogen werden. Übrigends Vorstrafen sind nicht mehr Vorraussetzung für eine Einreise nach Australien. :-))

Australien Visum in Euro bezahlen?

Mittag, undzwar versuche ich andauernd per Kreditkartenkonto mein Visum für Australien zu bezahlen (444 dollar) wo genügend Geld (in Euro) drauf ist, jedoch kommt nach dem eingeben der Daten "insufficent funds" (ungenügend deckungsmittel). Kann ich das Visum nicht in Euros bezahlen, muss ich extra vorher die Währung in australische Dollar wechseln?

Mfg

...zur Frage

Kann man 2 Visas gleichzeitig haben? Was ich das richtige Visum für mich?

Ich bin momentan in den USA und habe ein Visum für 12 Monate. Im Sommer möchte ich gerne nach Australien für 3 Wochen meinen Freund besuchen. Ist das eVisitor das richtige Visum für mich? Und ist es eigentlich möglich neben dem amerikanischen Visum auch ein australisches im Reisepass zu haben? Kann das sein das das amerikanische dann ungültig wird? Ich bin im Internet nicht fündig geworden.. :-(

...zur Frage

Doppelte Anfrage Visum Australien?

Hallo zusammen ...

Ich hab ein bisschen Angst. Und zwar geht es bald nach Australien mit meinem Freund.. Er hat das Visum 651 (evisitor) schon vor drei Monaten beantragt und es wurde direkt über die australische Botschaft genehmigt. Jetzt hat letzte Woche die Frau aus unserem Reisebüro ohne das mit uns abzuklären nochmal eins beantragt.. über so eine Seite die das für einen machen und man bezahlen muss. Das wurde wiederum abgelehnt.. bestimmt weil wir schon eins hatten, und dann wurde uns geschrieben das man das jetzt am Flughafen sehen kann. Also bei denen würde jetzt stehen das es abgelehnt wurde und man sich direkt an die Botschaft wenden soll. Ist das richtige Visum welches schon genehmigt wurde jetzt abgelaufen??? Hilfe !!!

...zur Frage

Visa für Australien beantragen...?!

Muss ich in die Australische Botschaft hier in Wien - dort visum beantragen? und dann bekomme ich schon das visum u erledigt oder wie ? danke.

...zur Frage

Work & Travel Australien - tägliche Kosten/Einnahmen

Guten Tag :)

Ich habe vor 2016 eventuell ein Jahr nach Australien zu gehen, Work & Travel, ich habe da aber noch eine finanzielle Frage. Das Dinge wie das Visum, Flugticket, Versicherung etc. Geld kosten ist mit schon klar, nur lassen sich diese Kosten vor der eigentlichen Reise decken.

Was mich hingehen eher etwas, sagen wir mal "beunruhigt", sind die laufenden Kosten. Von mehreren Websites habe ich Erfahrung, das man schonmal 50$ täglich allein für Hostel u. Verpflegung einplanen muss. Da man einen durchschnittlichen Stundenlohn beim Jobben von 10-15$ erwarten sollte, davon circa 1/3 Steuern abgezogen werden und man ja mit dem Working Holiday Visum auch nur 6 Monate aktiv arbeiten darf; wie soll man da vernünftig seine Umkosten decken? Nicht zu vergessen das Transporte, Souvenirs, Kleidung, Attraktionen etc. auch noch extra Geld kosten?

Nach meiner Rechnung könnte man seine Reise so niemals durch die dort verrichtete Arbeit bezahlen, oder habe ich nur einen Denkfehler bzw. falsche Informationen aufgeschnappt?

Vielen Dank für hilfreiche Antworten :)

...zur Frage

Australien Flug Zwischenstopps. Wie läuft das ab?

Möchte morgen, oder besser heute meinen Flug nach Sydney buchen, für mein work and travel, nun möchte ich so wenig Geld wie möglich ausgeben und darf dementsprechend nicht wählerrisch sein.

Nun meine Frage, hab mir überlegt über Kiwi zu buchen, dort sind die Flüge recht günstig und man ist wie ich es verstanden habe abgesichert, falls Verspätung oder Ausfall Auftritt.
Jedoch sind die Flüge alle mit vielen Zwischenlandungen verbunden. Wie ist das, brauche ich ein Visum, wenn ich nur am Flughafen bin, und wie ist das mit dem Gepäck ein und auschecken?

Wer hat Erfahrungen damit, ist mein erstes Mal, dass ich fliege und hab dementsprechend keine Ahnung und fliege allein.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?