kann die arge eine mutter zwingen ihr 6 monat altes kind in die kita zu geben zwecks arbeitsaufnahme

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du musst nur eine zumutbare Arbeit annehmen, um eine Absenkung deines ALG II zu vermeiden:

SGB II § 10 Zumutbarkeit: "(1) Einer erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person ist jede Arbeit zumutbar, es sei denn, dass ... 3.

die Ausübung der Arbeit die Erziehung ihres Kindes ... gefährden würde; die Erziehung eines Kindes, das das dritte Lebensjahr vollendet hat, ist in der Regel nicht gefährdet, soweit die Betreuung in einer Tageseinrichtung oder in Tagespflege im Sinne der Vorschriften des Achten Buches oder auf sonstige Weise sichergestellt ist;"

Ab dem 3. Geburtstag ist das Kind also in der Regel in eine Kita zu geben.

Davor ist das keine Regel. Wenn das aber möglich ist, ohne dass die Erziehung des Kindes gefährdet ist, dann spricht ja so wenig gegen eine Kinderkrippe oder oder sonstige Betreuung wie nach dem 3. Lebensjahr.

Bis dahin genügt es aber in der Regel, zu sagen, ich möchte lieber ganztags bei meinem Kind bleiben.

"ich müsse dann jetzt schon einen kita platz für meine kleine besorgen" ist selbstverständlich - es geht ja nicht von heute auf morgen, es gibt Wartezeiten, lange, lange vielerorts.

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Rechtslage ist eindeutig: vor Vollendung des dritten Lebensjahres des Kindes steht es dir vollkommen frei, das Kind in eine Kita zu bringen, egal ob dir Kita-Plätze nachgeschmissen werden oder bei dir Tagesmütter vor der Tür Schlange stehen.
Fordert die JC- etwas anderes, Fachaufsichtsbeschwerde.
Ab dem dritten Lebensjahr - und erst ab dann - ist es grundsätzlich zumutbar, das Kind extern versorgen zu lassen, wobei die Versorgung durch qualifiziertes Personal durchzuführen wäre. Das JC darf also nicht fordern, Na, dann lassn se ma ihre Eltern ran!".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, das ist auch nicht rechtens! Aber was die sagt ist auch sowieso gleichgültig, nur das schriftliche ist relevant!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?